SG BBM-Frauen stellen neues Team vor

0
783

Saisonauftakt in der Jahnhalle gegen den VfL Waiblingen

Bietigheim-Bissingen.| Im Rahmen des traditionellen Bissinger Göckelesfestes präsentiert die SG BBM Bietigheim am Sonntag erstmals das neue Team der Öffentlichkeit. Gegner in der Bissinger Jahnhalle ist der Drittligist VfL Waiblingen.

„Schön, dass es endlich wieder losgeht!“ Sicherlich werden diesen Satz viele Anhänger der SG BBM-Frauen auf den Lippen haben, wenn am Sonntag das erste Test-Spiel gegen den VfL Waiblingen beginnt. Nach der Sommerpause geht es für die Mannschaft von Christian Hungerecker am Sonntag endlich wieder richtig los.

Urlaubsbedingt wird das Team allerdings auf ihren Trainer Christian Hungerecker verzichten müssen, er wird von Co-Trainerin Barbara Smajevic und Sportdirektor Gerit Winnen auf der Bank ersetzt. Ebenfalls nicht dabei ist Kapitän Lana Holder. Eine Hiobsbotschaft ereilte die SG-Verantwortlichen am Mittwochnachmittag. Lisa Friedrich zog sich einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und wird die nächsten Monate ausfallen. Sie ist somit am Sonntag ebenso nicht mit von der Partie, wie die neue Außenspielerin Kira Eickhoff, die aufgrund bevorstehender Prüfungen an der Uni noch in Frankfurt/Oder weilt.

Sicher dabei sein werden auf jeden Fall drei der vier Bietigheimer Neuzugänge: Ania Rösler, Simona Pileková und Daiva Aleksandraviciute.

Nach dem Duell gegen den VfL Waiblingen geht für die SG-Frauen die Vorbereitung auf die Hauptattraktion der nächsten Wochen los. Am Mittwochmorgen steigen Mannschaft und Trainerteam in den Flieger nach San Francisco. Auf Einladung von Hauptsponsor Eberhard Bezner, dem Beiratsvorsitzenden der Firma OLYMP, macht die Mannschaft ein einwöchiges Trainingslager in Kalifornien. Sportliches Highlight wird dabei ein Spiel gegen die Mannschaft von San Francisco CalHeat sein.