Landrat empfängt Schülergruppe aus der chinesischen Partnerschule

0
342

Dr. Haas: „Diese Schulpartnerschaft ist ein neuer Baustein in der Partnerschaft zwischen dem Landkreis und Yichang“

Ludwigsburg, 03.07.2012.| „Die Freundschaft zwischen dem Landkreis und der chinesischen Stadt Yichang besteht schon seit mehr als 20 Jahren, die offizielle Partnerschaft seit 1995 – seit einigen Jahren wollen wir nun verstärkt Schulen und Schüler über Austausche zwischen den Schulen in Kontakt bringen. Umso mehr freut es mich, dass ich Sie heute hier begrüßen darf“, sagte Landrat Dr. Rainer Haas am Montag im Kreishaus zu den Schülerinnen und Schülern der Yidu No. 1 High School sowie ihren Begleitern. Das Kornwestheimer Ernst-Sigle-Gymnasium unterhält mit der Yidu No. 1 High School eine Schulpartnerschaft, die auf Initiative von Landrat Haas hin entstanden ist.

Den ersten Kontakt zwischen den beiden Bildungseinrichtungen vermittelte Haas beim Besuch der Kreistagsdelegation in Yichang im April 2008, als die Delegation auch die Yidu No. 1 Highschool mit ihren rund 2100 Schülerinnen und Schülern besuchte. Im Mai 2011 haben der Landrat und Mitglieder des Kreistags erneut die Schule besucht.

Der Chef der Kreisverwaltung versicherte der Delegation, dass die Ludwigsburger Delegation tief beeindruckt war von der Schule, vor allem von ihrer technischen Ausstattung. „Diese Schulpartnerschaft ist ein neuer Baustein in der Partnerschaft zwischen dem Landkreis und Yichang. Ich hoffe und wünsche mir, dass sich der Austausch gut entwickelt. Denn es ist wichtig, dass wir uns in Zeiten, in denen die Welt durch kürzere Flugzeiten und neue Medien immer kleiner wird, noch besser kennenlernen. Für uns ist es sinnvoll, die Sprache zu lernen, die von den meisten Menschen auf der Welt gesprochen wird.“

Auf dem Programm der chinesischen Gruppe stehen unter anderem noch die Besichtigung des Ludwigsburger Schlosses sowie ein Ausflug an den Bodensee und ins Mercedes-Museum in Stuttgart.