Stadt trennt sich von Universal Bauträger GmbH

0
325

Kornwestheim, 02.07.2012.| Die Stadt Kornwestheim hat die Zusammenarbeit mit der Universal Bauträger GmbH & Co. KG beendet. Diese sollte auf dem Holzgrund-Areal zuletzt Seniorenwohnungen für Pflegebedürftige und Betreutes Wohnen sowie im Erdgeschoss des geplanten Baus Einzelhandelsflächen verwirklichen.

Die Universal Bauträger GmbH & Co. KG hat die Stadt Kornwestheim nun vergangene Woche darüber informiert, dass nicht sie – wie vorgesehen – sondern ein anderer Projekt- und damit Vertragspartner die Realisierung vornehmen soll. Diesem Projektpartnerwechsel hat die Stadt Kornwestheim nun nicht zugestimmt.

Die Stadtverwaltung wird nun die Sommerpause nutzen, um einen neuen Vorschlag für die Bebauung des Holzgrund-Areals zu erarbeiten.

Die Universal Bauträger GmbH & Co. KG hatte im Jahr 2006 den Bauträgerwettbewerb der Stadt für das Holzgrund-Areal gewonnen und daraufhin den Zuschlag erhalten, die Fläche zu gestalten. Ursprünglich waren dort rund 40 Eigentumswohnungen und eine gewerbliche Vermietung der Flächen im Erdgeschoss geplant. Die Firma Universal Bauträger GmbH & Co. KG hat jedoch mehrfach ihre Planungen und potenziellen Partner, die im Zusammenhang mit der Realisierung gestanden hätten, gewechselt.

Die Stadt erwarb in den Folgejahren die notwendigen privaten Grundstücke und drängte seit dem vergangenen Jahr auf die Vertragsabschlüsse inklusive einer finalen Gestaltungskonzeption von Seiten des Universal Bauträgers.