Ginkgobaum-Verkauf in der Volksbank für den guten Zweck

0
586

Erlös geht an Christiane Eichenhofer-Stiftung

Waiblingen, 27.06.12.| In der Regionaldirektion Waiblingen der Volksbank Stuttgart warten Ginkgobäume auf neue Besitzer. Die Waiblinger Bürger sind eingeladen bis 15. Juli 2012, vorbei zukommen und für eine Spende ein Bäumchen für den heimischen Garten mitzunehmen.

Der aus Asien stammende Ginkgobaum ist ein Symbol für Widerstandskraft und den unbesiegbaren Willen zu überleben.

Der komplette Erlös der Verkäufe geht an die Christiane Eichenhofer-Stiftung. Je nach Größe des Baumes sind dies 5 Euro, 10 Euro oder 30 Euro.

Öffnungszeiten der Volksbank in Waiblingen, Bahnhofstraße 2:
Mo, Di, Mi, Fr 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Do 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Am 7. Juli 2012 macht die Tour Ginkgo auch in Waiblingen halt. Prominente Fahrer wie Eisschnellläuferin Anni Friesinger-Postma, Comedian Michael Gaedt von „Die kleine Tierschau“, Kathy Kelly von der Kelly-Family oder Boxer René Weller sind mit von der Partie.

Der Hauptbegünstigte der Tour Ginkgo Christiane Eichenhofer-Stiftung ist im Jahr 2012 das Olgahospital in Stuttgart. Mit dem Spendenertrag soll dort ein Betreuungsangebot für Kinder und Jugendliche geschaffen werden, die teilweise unheilbar erkrankt sind.

Alle Informationen zur Tour Ginkgo 2012 gibt es unter www.tour-ginkgo.de.