Basketball: Johannes Lischka verlässt Ludwigsburg

0
558

Die ersten Personalentscheidungen für die anstehende Saison in der Beko BBL sind gefallen. Während Jeff Greer bereits vor einigen Tagen beim französischen Erstligisten Straßbourg unterschrieben hat, wird nun auch Johannes Lischka die Barockstadt verlassen. Der 25-jährige Forward hat das Angebot der Ludwigsburger Verantwortlichen abgelehnt und wird zu einem Ligakonkurrenten wechseln.

Johannes Lischka war im Sommer 2010 von den LTi GIESSEN 46ers in die Barockstadt gekommen und hat in den vergangenen beiden Jahren alle 68 Spiele der EnBW Ludwigsburg in der Beko BBL absolviert. In seiner zweiten Spielzeit beim EnBW-Team erzielte der A2-Nationalspieler 8,5 Punkte und 4,7 Rebounds in 23,3 Minuten Einsatzzeit und gehörte damit zu den Leistungsträgern in der Mannschaft von Head Coach Steven Key. Der Verein bedankt sich bei Johannes Lischka für seinen Einsatz und wünscht ihm für seinen weiteren Weg alles Gute!