Polizei-Report Region Rems-Murr – 03.08.2012

0
441

Beim Fahrstreifenwechsel Auto übersehen
Waiblingen: Wegen eines Unfalls im Teilerbereich der Bundesstraße 14 und 29 kam es am Donnerstagabend zu Verkehrsbehinderungen. Ein 40-jähriger Mann fuhr mit seinem Lkw im vierspurigen Bereich der Bundesstraße auf dem rechten Fahrstreifen der B 14 in Richtung Schorndorf und wollte auf die Fahrspur der B 29 wechseln. Auf Höhe der Radaranlage übersah er den Opel Astra eines 48-jährigen Mannes. Durch den Zusammenstoß schleuderte der Opel über alle vier Fahrspuren und prallte letztlich in die Mittelleitplanke. Der Opel-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Zur Räumung der Unfallstelle mussten zeitweise verschiedene Fahrspuren gesperrt werden, wodurch es zu einem Rückstau kam. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.

Krankentransporter angefahren und geflüchtet
Plüderhausen: Ein unbekannter Fahrzeuglenker hat am Freitagvormittag in der Zeit zwischen 10.35 und 10.45 Uhr einen geparkten Krankentransporter beschädigt und ist anschließend geflüchtet. Der Krankentransporter, an dem ein Schaden von rund 1500 Euro entstand, parkte auf dem Parklatz im Postweg beim Plüderhäuser Bahnhof. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Schorndorf, Tel: 07181/204-0, entgegen.

Baumaschine von Anhänger gestohlen
Winnenden: Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Donnerstag einen Vibrationsstampfer im Wert von über 2000 Euro gestohlen. Die Baumaschine befand sich auf einem Anhänger, der auf einem Grundstück in der Eberhardstraße abgestellt war. Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei Winnenden, Tel: 07195/694-0, entgegen.

Haufenweise Gerüstbauteile gestohlen
Sulzbach: Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag in Sulzbach über 100 Gerüstbauteile entwendet. Hierzu mussten Sie zunächst den etwa 2,5 Meter hohen Zaun des Geländes Im Horben überwinden. Anschließend transportierten sie die noch neuwertigen Gerüstteile, die zusammen ein Gewicht von knapp 1300 Kilogramm haben vermutlich mit einem Klein-Lkw oder Sprinter ab. Das Diebesgut hat einen Wert von über 10.000 Euro.

Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrern
Winnenden: Am Donnerstagabend kam es in Winnenden zu einem Unfall zwischen zwei Radfahrern. Eine 50-jährige Frau fuhr auf dem Radweg, der vom Körnle abzweigt, in Richtung Viehtränke. Im weiteren Verlauf übersah sie einen bevorrechtigten 34-jährigen Mann, der mit seinem Fahrrad auf dem Radweg vom Burgäcker in Richtung Forststraße unterwegs war. Trotz einer Vollbremsung der Frau stießen beide Radfahrer zusammen und verletzten sich bei ihrem Sturz leicht. Es entstand geringfügiger Sachschaden.

Vorrang missachtet, eine Leichtverletzte
Weinstadt/Endersbach: Am Donnerstagnachmittag hat sich in Endersbach ein Unfall ereignet, bei dem eine 19-Jährige leicht verletzt wurde. Ein 75-jähriger Mann fuhr mit seinem Mercedes auf der Kreisstraße 1866 von Endersbach in Richtung Mercedesstraße. An der Einmündung wollte er nach links in diese abbiegen. Hierbei missachtete er den Vorrang einer 19-Jährigen, die ihm mit ihrem Motorroller entgegenkam. Bei dem Zusammenstoß stürzte die junge Frau und zog sich leichte Verletzungen zu. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Laternenmast beschädigt
Backnang: Im Zeitraum vom vergangen Dienstag bis Donnerstag, ist ein unbekannter Fahrzeugführer gegen einen Laternenmast auf dem Parkplatz des Media-Marktes gefahren. Obwohl der Mast erheblich beschädigt wurde, flüchtete der Unfallverursacher. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Backnanger Polizei, Tel: 07191/909-0, entgegen.

Unfallflucht auf Kundenparkplatz
Schorndorf: Ein geparkter Honda Jazz ist am Donnerstagnachmittag auf dem Kundenparkplatz  beim Marktkauf in der Mittleren Uferstraße durch einen Unbekannten beim Ein- bzw. Ausparken beschädigt worden. Der Honda, an dem ein Schaden von 500 Euro durch den Unfall entstanden ist, war zwischen 15.30 und 15.40 Uhr dort abgestellt gewesen. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizei Schorndorf, Tel: 07181/204-0, entgegen.

Unfallflucht, 2000 Euro Schaden
Schorndorf: Ein Unbekannter hat beim Vorbeifahren an einem Citroen C 5 Kombi einen Schaden in Höhe von 2000 Euro verursacht und ist anschließend geflüchtet. Der Citroen stand von Mittwoch auf Donnerstag am Fahrbahnrand der Gerhart-Hauptmann-Straße. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Schorndorf, Tel: 07181/204-0, zu melden.

Radlader kippte um, Fahrer verletzt
Großaspach: Ein 70-jähriger Fahrer eines Radlasters ist am Donnerstagnachmittag in Großaspach bei einem Unfall verletzt worden. Der Mann wollte auf einem Wiesengrundstück beim Wellerhof einen defekten Balkenmäher aufladen. Dabei kippte das landwirtschaftliche Fahrzeug an der steilen Böschung aufgrund des Gewichtes um. Der Fahrer wurde eingeklemmt und erlitt eine Quetschung. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.