Bosch übernimmt Spezialist für Einspritzpumpen und Kleinserien

0
444

Kartellbehörden stimmen Übernahme des Geschäftsbetriebs von Koller + Schwemmer in Nürnberg zu

KARLSRUHE. Bosch hat nach Freigabe der relevanten Kartellbehörden mit Wirkung zum 31.07.2012 den Geschäftsbetrieb der Koller + Schwemmer GmbH & Co. KG mit Sitz in Nürnberg übernommen. Der Geschäftsbetrieb von Koller + Schwemmer wird von einer neugegründeten hundertprozentigen Bosch-Tochtergesellschaft unter dem bisherigen Namen fortgeführt.

Mit der nun abgeschlossenen Akquisition von Koller + Schwemmer erweitert der Bosch Geschäftsbereich Automotive Aftermarket sein Angebotsspektrum im Ersatzteilgeschäft mit Dieselkomponenten. Das Unternehmen stellt somit die Langzeitversorgung mit Dieselersatzteilen sicher und plant zudem die Instandsetzungsmöglichkeiten über den gesamten Produktlebenszyklus weiter auszubauen. Der bestehende Bosch Car Service Betrieb und das Geschäft des Bosch Diesel Centers von Koller + Schwemmer sowie das Geschäftsfeld der Klein- und Nachserienfertigung von Oldtimer-Ersatzteilen werden von Bosch weitergeführt.