SGV muss länger auf Uwe Zangl verzichten

0
628

FREIBERG. Herber Rückschlag für Neuzugang Uwe Zangl beim SGV Freiberg. Beim Vorbereitungsspiel am vergangenen Sonntag (22.07.12) gegen SV Hellas Bietigheim erlitt  Zangl einen Kreuzbandriss ohne Fremdeinwirkung.

Physiotherapeutin Katarina Nemesszeghyova ahnte schon Schlimmes, als sie den Transport ins Krankenhaus veranlasste. Nach eingehender Untersuchung durch Mannschaftsarzt Dr. Piontkowski und einer Computertomografie stand dann fest: Uwe Zangl hat sich das Kreuzband gerissen.

Ob der agile Offensivspieler in der Vorrunde noch zum Einsatz kommt, ist fraglich. Alles hängt davon ab, wie umfangreich die Verletzung ist und welche anderen Bänder noch geschädigt sind.