Füenf

0
443

[28.09.2012]

Mit ihrem aktuellen Programm „Phase 6“

Die füenf sind: Justice, Pelvis, Memphis, Karuso und Dottore Basso

Besigheim] Eintritt in die nächste Phase: Kaum ist die große Jubiläumssause zum füenf-zehnten Geburtstag vorbei, schlagen die stimmstarken Jungs unerbittlich ein neues Kapitel dieser Band ohne Instrumente auf. Angst vor der ominösen Zahl Sechs brauchen aber selbst eingefleischte Füenf-Freunde nicht zu haben: Ihre Lieblinge haben keinen Zuwachs bekommen, sondern setzen im mittlerweile siebzehnten Jahr ihrer Bühnenkarriere noch kompromissloser auf ihren eigenen Stil. Ihr neues Album bietet deshalb ausschließlich Selbstgemachtes.

Die zwanzig griffigen Songs demonstrieren die wahre Stärke dieser füenf markanten Stimmen, Komponisten, Texter und Leadsänger. Greifen sie doch sowohl aktuell Brisantes auf als auch ewig schwelende Gefühlszustände, garniert mit einer üppigen Portion Nonsens zur Bewältigung einer uns fast schon ans Herz gewachsenen Dauerkrise. Die anklingenden epochalen Themen rangieren von deutscher Gründlichkeit und deutschem Kontrollwahn bis hin zu Kopfkino, Dauergrinsern und Kuschelrock.

Neben den neuen Songs beweisen die füenf live in der Bühnenshow einmal mehr ihr Händchen für respektlose – nicht etwa Deformierung, Verwurstung, Verunglimpfung – NEIN, sondern jawohl: Aufwertung von lediglich scheinvertrautem Songgut. Wer dabei allerdings nur Altbekanntes erwartet, darf mit Überraschungen rechnen sowie mit unkontrolliert hervorbrechenden Lachern, die in seltenen Ausnahmefällen halsseitig stecken bleiben können. Achtung! Zu den riesigen Nebenwirkungen fragen Sie erfahrene Fans, unter denen sich genügend Ärzte oder Apotheker befinden.

Freitag, 28. September 2012, 20:00 Uhr, Alte Kelter Besigheim
VVK € 18 + VVK-Gebühr, AK € 21
Vorverkauf in Besigheim bei Dreigiebelhaus, Buchhandlung Beurer und Stadtinformation im Rathaus; in Ludwigsburg bei Cha, Cha; in Bietigheim bei der Bietigheimer Zeitung und online unter www.konzertbuero-eckert.de