Fußball-Oberligisten SGV Freiberg bestreitet erstes Vorbereitungsspiel

0
577
Ist schon wieder heiss aufs spielen: Spetim Muzliukay

Am Samstag kommt die TSG Öhringen ins Wasenstadion

Freiberg (nik).| Nach drei Trainingseinheiten kommt es am Samstag um 18.00 Uhr im Wasenstadion zu einem ersten Test, Gegner ist der Landesligist TSG Öhringen. Dabei setzt Cheftrainer Ramon Gehrmann und sein Co-Trainer Christian Werner alle zur Verfügung stehende Spieler seines Kaders ein. Darunter auch die beiden externen Neuzugänge Uwe Zangl und Henning Bortel. Neben diesen Beiden kann der SGV mit Marian Ferlein einen weiteren Neuzugang vermelden, der als weiterer Torspieler nicht nur bei den Aktiven sondern auch bei den A-Junioren eingesetzt werden kann. Zum weiteren spielstarken starken Youngster-Aufgebot der Freiberger zählen mit Denis Zagaria, Tim Leibold, Shaibu Obeyapwa und Kyriakos Grammetilos weitere Akteure die von Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von Gehrmann fast täglich zum Training gebeten werden.

Weitere Vorbereitungsspiele trägt der frischgebackene Oberligist gegen den 1. CfR Pforzheim (15. Juli in Elmendingen), beim VfL Nagold (18. Juli), beim SV Helles Bietigheim (22. Juli), sowie beim TSV Schwaikheim (2. August) und bei dem neu aus der Taufe gehobenen FC Union Heilbronn (5. August) aus. Die erste Pflichtspiel-Premiere steigt dann am 24. Juli (18 Uhr) im WFV-Pokal beim Landesligisten TSV Eltingen.