Vaihingen bei einer Stadtführung erleben

0
782

Neues Angebot an Stadt- und Themenführungen ab Juli 2012

Vaihingen im 19. Jahrhundert

Vaihingen/Enz, 05.06.2012.| Die druckfrische Broschüre StadtFührungen – Spannendes über Vaihingen an der Enz unterhaltsam erfahren – ist ab sofort erhältlich. Das Angebot im zweiten Halbjahr 2012 umfasst 16 verschiedene Führungen, bei denen die Teilnehmer die Stadt an der Enz aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln kennenlernen können.

Neben bewährten Führungen wie „Auf den Spuren der Vaihinger Geschichte“, „Ausflug in Vaihingens Unterwelt“, „Fachwerk für Anfänger“ und der „Führung durch die ehemalige Töpferei Trautmann“ gibt es in diesem Halbjahr auch wieder Führungen, die nur einmal pro Jahr angeboten werden: Reinhard Wahl führt am 28. Oktober an Orte geistlichen Lebens im mittelalterlichen Vaihingen. Im Hexenkostüm taucht Birigit Hertfelder in das Leben der Menschen im 16. Jahrhundert ein und fragt an Halloween (31. Oktober) „Kräuterweib oder Hexe?“. Zu einer abendlichen Führung im Schein der Laternen lädt am 23. November Historienführer Roland Straub ein und erzählt Wissenswertes und Geheimnisvolles über die Stadt, die Gerichtsbarkeit und über mittelalterliche Kriminalfälle.

Auch zwei gänzlich neue Themenführungen wurden entwickelt: Reinhard Wahl bietet am 29. Juli eine Führung zum Thema „Vaihingen im 19. Jahrhundert“ an und erklärt den Teilnehmern wie sich die Stadt zu dieser Zeit verändert hat. Zum Tag des offenen Denkmals gibt es am 8. September einen Rundgang zum Thema Holz, bei dem Andrea Majer und Knut Berberich verschiedene Stationen besuchen werden, bei denen Holzverarbeitung auf unterschiedlichste Art und Weise eine Rolle spielt.

Alle Termine für das zweite Halbjahr 2012 sind übersichtlich in einer Broschüre zusammengefasst. Diese liegt nicht nur in der Kultur- und Touristinformation, Marktplatz 5, sondern auch in den örtlichen Verwaltungsstellen sowie in zahlreichen Gastronomie- und Einzelhandelbetrieben aus. Darüber hinaus steht der Flyer auf der städtischen Homepage www.vaihingen.de unter Kultur / Tourismus / Stadtführungen zum Herunterladen bereit.