Torspieler-Training – Schluss mit lustig

0
456

Wenn man Co-Trainer Christian Werner so abseits vom Training begegnet, denkt man unwillkürlich “netter Kerl, so freundlich und aufgeschlossen”. Das ist er auch wirklich.

Das Ganze ändert sich jedoch schlagartig, wenn er seine Jungs vor sich hat. Seine Jungs, das sind die Torspieler Kevin Kraus, Henning Bortel und Marian Ferlein, und die wissen das harte aber faire Training von Christian Werner zu schätzen. Ganz neue Übungsmethoden hat er eingeführt. Dass die ziehen, das sieht man dann bei jedem Trainingsspiel.

Fit sind sie geworden, die Torspieler des SGV Freiberg. Konzentriert baut Werner die Jungs auf, nie werden sie überlastet, aber an die Belastungsgrenze geht es schon immer wieder mal.

Sie sind schon ein starkes Team, Trainer Ramon Gehrmann und sein Co Christian Werner. Beide haben ihre Erfahrungen und Fortbildungen beim VfB Stuttgart gemacht, waren dort erfolgreich im Jugendbereich tätig.

Viel Freude werden die Fans des SGV Freiberg mit dem Ergebnis der Trainertätigkeit haben, sicher war das erste Spiel in Offenburg ein Ausrutscher, im nächsten Heimspiel gegen Singen wird das Team bestimmt punkten.

Jetzt haben die Spieler eine anstrengende Trainingswoche vor sich. Alle hoffen, dass das Stadion am Samstag beim ersten Heimspiel in der Oberliga trotz Sommerferien gut gefüllt sein wird. Die Mannschaft braucht die Aufmunterung ihres “12. Mannes” – den Fans.