Von der Bankkauffrau bis zum Lackierer

0
476

Kornwestheim.| Bei der fünften Kornwestheimer Azubi-Börse präsentieren 30 Unternehmen und Institutionen am Freitag, den 13. Juli 2012, mehr als 70 Ausbildungsberufe und duale Studiengänge in der Sporthalle Ost. Organisiert wird die Ausbildungsmesse von der Stadt Kornwestheim.

Bereits in den vergangenen Jahren ist das Angebot auf eine sehr positive Resonanz bei den jungen Frauen und Männern gestoßen, die in Kornwestheim und Umgebung einen Ausbildungsplatz suchen.

Neu ist in diesem Jahr der Veranstaltungsort: Anstatt des Rathausfoyers findet die fünfte Azubi-Börse aufgrund der Vielzahl der Aussteller in der Sporthalle Ost statt.

Oberbürgermeisterin Ursula Keck eröffnet die Veranstaltung um 9 Uhr. Bis 13 Uhr können sich Ausbildungsplatzsuchende und Eltern über eine Vielzahl von Berufen informieren. Von der Bankkauffrau bis zum Lackierer: Die Experten aus den Unternehmen und Institutionen stehen den Besucherinnen und Besuchern Rede und Antwort rund um die unterschiedlichsten Ausbildungsmöglichkeiten.

Die Stadt Kornwestheim ist dabei nicht nur Veranstalter der Ausbildungsbörse, sondern bietet auch selbst eine Reihe vielseitiger Ausbildungsberufe an. Deshalb ist sie ebenfalls mit einem Stand vertreten. Im Bereich der Verwaltung werden die Berufe Verwaltungsfachangestellte/r, Informatikkauffrau/mann, Fachangestellte/r für Medien und Informationsdienste mit den Fachrichtungen Bücherei und Archiv sowie das duale Studium Bachelor of Arts – Public Management vorgestellt. Im sozialen Bereich informiert die Stadt Kornwestheim über die Ausbildung zur Erzieher/in und Kinderpfleger/in sowie über die dualen Studiengänge Elementarpädagogik und Kinder- und Jugendarbeit. Außerdem wird im technischen Bereich die Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik präsentiert.