HCL-Damen wollen Heimvorteil nutzen

0
518

Rothemden empfangen Mainz zum Relegationsrückspiel

Ludwigsburg, 22.06.2012 (shs).| Die Damen des Hockey Club Ludwigsburg wollen am Samstag den Aufstieg in die Regionalliga gegen den TSV Schott Mainz perfekt machen. Anpfiff des Relegationsrückspiels am Fuchshof ist um 14:00 Uhr.

Mit dem 0:0 im Hinspiel der Relegation am vergangenen Wochenende gegen den TSV Schott Mainz haben sich die HCL-Damen eine gute Ausgangslage geschaffen. Am Samstag wollen die Rothemden vor heimischem Publikum den Aufstieg perfekt machen. Der Gewinner der Partie steigt in die Regionalliga auf. Steht es nach 70 Minuten noch Unentschieden, folgt eine Verlängerung und als letzte Entscheidung ein Siebenmeterschießen. Die Ludwigsburgerinnen sind hochmotiviert, schon im Hinspiel zeigte das Team großen Einsatz und Leidenschaft. Diese Eigenschaften benötigt die Mannschaft, um den Mainzern auch am Samstag Paroli zu bieten und den Aufstiegs-Coup zu schaffen. „Wir hoffen, dass uns viele Fans unterstützen werden. Wir wollen den Heimvorteil nutzen und das Spiel unbedingt gewinnen“, so HCL-Trainer Sascha Stanojevic.

Es spielen: Beck, Beurer, Buck, Döttling, Dorda, Happes, Jäger, Janku, Labus, Madzari, Mitulla, Neubauer, Schmid, Schöller, Schuhmann, Seitz