10.000 Euro Spende der Kreissparkasse zum Jubiläum

0
510

Kornwestheim, 21.06.2012.| In Kornwestheim gibt es Anlass zur Freude über eine besondere Zuwendung der Kreissparkasse Ludwigsburg. Das Finanzinstitut wird 160 Jahre alt und spendet aus diesem Anlass allen Kommunen im Landkreis jeweils 10.000 Euro. Über dieses gemeinnützige Engagement der Kreissparkasse freut sich nun auch die Bürgerschaft von Kornwestheim. Dieser Tage überreichte Regionaldirektor Timo Scheer an Oberbürgermeisterin Ursula Keck und den Vorsitzenden des Städtischen Orchesters, Michael Meyle, den Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro. Das Geld wird für das vierte Kornwestheimer KulturWerk verwendet.

„Das Open-Air-Event ‚Kornwestheimer Kulturwerk’ hat sich als Marke etabliert. Mit der bigFM-Party Night, dem Jahreskonzert der Städtischen Orchester, der Kleinen Tierschau und Smokie bieten wir vier Tage lang ein hochkarätiges Programm für Jung und Alt. Die Spende der Kreissparkasse ist dabei eine große Unterstützung“, freut sich Oberbürgermeisterin Ursula Keck.

Die Jubiläumsspende der Kreissparkasse Ludwigsburg erreicht 39 Kommunen.

„Kreisweit kommen so insgesamt 390.000 Euro den Menschen zugute“, rechnet Timo Scheer das Spendenvolumen zusammen und erläutert den Grund für das Engagement: „Von den Anfängen bis heute gehört es zum Selbstverständnis der Kreissparkasse, ‚Gut für Generationen’ sein zu wollen und sich entsprechend zu engagieren.“ Das tue die Kreissparkasse über Spenden und Sponsoring auf vielen verschiedenen Gebieten und im Durchschnitt 1.000 mal im Jahr.

Gefördert würden so beispielsweise in besonderer Art soziale Projekte, junge und benachteiligte Menschen, kulturelle und sportliche Aktivitäten bis hin zu den Bereichen Gesundheit und Umweltschutz. Zu Anfang des Jahres hatte das Finanzinstitut das Stiftungskapital aller Kreissparkassen-Stiftungen um drei Millionen auf jetzt insgesamt 17 Millionen Euro erhöht. Alle Aktivitäten folgen der Leitidee des Finanzdienstleisters, „maximale Lebensqualität statt maximalem Gewinn“. Und genau das tue man jetzt auch in besonderer Weise im Jubiläumsjahr 2012.

Bild (von links): Regionaldirektor Timo Scheer, Oberbürgermeisterin Ursula Keck und Michael Meyle, Vorsitzender des Städtischen Orchesters bei der Scheckübergabe.