22.1 C
Stuttgart
Montag, 17. Juni , 2024

Verkehrshinweise zum Spiel Deutschland – Ungarn am Mittwoch

Stuttgart.| Das Team der deutschen Nationalmannschaft steht...

Traumstart: 5:1 gegen Schottland im Eröffnungsspiel

Die deutsche Nationalmannschaft ist nach Maß ins...

Antonia Stautz wird Stuttgarterin!

Die deutsche Nationalspielerin wechselt vom Ligakonkurrenten SC...
StartRegionKreis EsslingenVerkehrsbericht Stadt und Kreis Esslingen

Verkehrsbericht Stadt und Kreis Esslingen

RegionKreis EsslingenVerkehrsbericht Stadt und Kreis Esslingen

LANDKREIS ESSLINGEN


Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen der Region können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter https://verkehrsinfo-bw.de entnommen werden.


Esslingen: Übersicht der aktuellen Baustellen


Kreisstraße zwischen Nürtingen und Owen im Tiefenbachtal wird saniert
Ab Montag, 17. Juni beginnen die Straßenbauarbeiten auf der Kreisstraße 1243 im Tiefenbachtal. Die Baumaßnahme wird in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Während der Bauzeit ist die Zufahrt zur Deponie Blumentobel möglich.
Im ersten Bauabschnitt zwischen Nürtingen und der Zufahrt zur Deponie werden Setzung der Fahrbahn auf einer Länge von etwa 400 Metern beseitigt. Währenddessen sind die Deponie und das Verwaltungsgebäude des Freilichtmuseums über Owen oder Beuren anzufahren. Die Bauzeit beträgt zirka zwei Wochen.
Im Anschluss daran wird im zweiten Bauabschnitt die Kreisstraße zwischen der Zufahrt zum Verwaltungsgebäude des Freilichtmuseums und der Landesstraße 1210 auf einer Länge von etwa eineinhalb Kilometern saniert. Die Zufahrt zur Deponie Blumentobel und zur Museumsverwaltung ist in dieser Zeit über Nürtingen möglich. Die Bauzeit für diesen Abschnitt beträgt rund fünf Wochen.
Für die Arbeiten werden die jeweils betroffenen Abschnitte voll gesperrt. Eine Umleitung wird über Beuren und Neuffen eingerichtet. Der Geh- und Radweg im Tiefenbachtal ist von den Straßenbauarbeiten nicht betroffen.

Fahrbahnsanierung in der Ortsdurchfahrt von Erkenbrechtsweiler und Bauwerkssicherung entlang der Weiler Steige
Von 10. Juni an wird der Fahrbahnbelag der Kreisstraße 1262 Kirchheimer Straße zwischen dem Burgweg und Untere Straße in Erkenbrechtsweiler in zwei Bauabschnitten erneuert. Parallel dazu finden Sicherungsmaßnahmen an den Natursteinmauern entlang der Erkenbrechtsweiler Steige statt.
Im ersten Bauabschnitt wird die Kreisstraße in Erkenbrechtsweiler zwischen dem Wanderparkplatz „am alten Sportplatz Beuren“ und dem „Allewind“ für zirka vier Wochen gesperrt. Die Zufahrt nach Erkenbrechtsweiler erfolgt aus Fahrtrichtung Nürtingen über die Hochwangsteige und aus Fahrtrichtung Owen über die Neuffener Steige, für LKW über die Grabenstetter Steige.
Im zweiten Bauabschnitt folgt die Sanierung ab dem Allewind und der Unteren Straße. Eine örtliche Umleitung erfolgt über Allewind. Auch hierfür dauern die Arbeiten etwa vier Wochen.
Parallel werden die verwitterten hangseitigen Bereiche der Weiler Steige mit Netzen überspannt. Die Arbeiten können ohne Vollsperrung stattfinden, jedoch muss der Arbeitsbereich immer halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird mit einer Ampel an der Baustelle vorbeigeführt. Es ist daher mit Behinderungen zu rechnen.
Die Baumaßnahme wirkt sich auf den Buslinienverkehr aus. Weitere Informationen erhalten dazu gibt es auf der Internetseite des VVS unter http://www.vvs.de/verkehrsmeldungen/fahrplanaenderungen/ oder in der App „VVS Mobil“.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel