13.4 C
Stuttgart
Dienstag, 28. Mai , 2024

Urteil des Oberverwaltungsgerichts bestätigt Einstufung der AfD als “Verdachtsfall“

Stuttgart.| Der Landesverband der kommunalen Migrantenvertretungen Baden-Württemberg...

Bundestrainer Nagelsmann gibt Kader für Heim-EM bekannt

Bundestrainer Julian Nagelsmann hat am heutigen Donnerstag...

Grafing erneut Deutscher Meister U20

Der TSV Grafing hat bei der Deutschen...
StartRegionKreis BöblingenVerkehrsbericht Stadt und Landkreis Böblingen

Verkehrsbericht Stadt und Landkreis Böblingen

RegionKreis BöblingenVerkehrsbericht Stadt und Landkreis Böblingen

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen der Region können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter https://verkehrsinfo-bw.de entnommen werden.


Böblingen: Sperrung in der Berliner Straße
Die Berliner Straße muss zwischen Breslauer Straße und Bebenhäuser Straße auf Höhe Gebäude Breslauer Straße 17 von Dienstag, 21. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 31. Mai 2024, voll gesperrt werden. Grund dafür ist die Herstellung eines Fernwärme-Anschlusses.
Eine Umleitung wird über Steinbeisstraße – Parkstraße – Tübinger Straße – Berliner Straße und umgekehrt ausgeschildert.
Für Fußgänger ist jederzeit ein sicherer Durchgang gewährleistet.
Stadtverkehr
Die Stadtverkehrslinie 721 kann die Haltestelle Berliner Straße in beiden Fahrtrichtungen nicht bedienen. Es werden Ersatzhaltestellen im Maurener Weg an der Ecke Berliner Straße eingerichtet.

Gärtringen: Vollsperrung des Kreisverkehrsplatzes K1067/K1079 zwischen Gärtringen und Nufringen – Umbau des Kreisverkehrsplatzes K1067/K1079 in Betonbauweise
Der Kreisverkehr am Knotenpunkt der K1067 / K1079, südlich von Gärtringen und nördlich von Nufringen gelegen, wird in Betonbauweise umgebaut. Aufgrund dessen muss der Kreisverkehr ab Montag, 3. Juni 2024 bis voraussichtlich Anfang August 2024 voll gesperrt werden.
Die Umleitungsbeschilderung wird im Laufe der Kalenderwoche 22 in Vorbereitung zur Maßnahme im Verlauf der Umleitungsstrecken aufgebaut aber noch nicht aktiviert. Der PKW-Verkehr wird ab 3. Juni über die kürzlich wieder freigegebene K1067 durch Gärtringen geleitet. Der LKW-Verkehr wird über Oberjesingen und Nufringen weiträumig um die Baustelle geführt. Das Gewerbegebiet Nufringen ist von Nufringen kommend über die K1067 und von der BAB kommend über die K1079 erreichbar.
Neben der Sanierung im Bestand soll der Knotenpunkt entsprechend den verkehrlichen Anforderungen gemäß dem aktuellen Stand der Technik ertüchtigt werden, sodass geringfügige Anpassungen der Straßenränder erforderlich sind.

Mötzingen: Arbeiten an den Buskaps in der Iselshauser Straße
Straße wird im Kreuzungsbereich Brunnenstraße ab 2. April für mehrere Monate komplett gesperrt.
Während der Bauarbeiten ist die Iselshauser Straße (K1026) auf Höhe der Brunnenstraße komplett gesperrt. Im Verlauf der Bauarbeiten werden auch teilweise Streckenabschnitte der Iselshauser Straße von der Brunnenstraße aus in Richtung Kirchstraße voll oder teilweise gesperrt werden müssen. Die Umleitung führt über die L1361 – Nagolder Straße (K1076) und umgekehrt.

K 1020 Ortseingang Weil der Stadt-Münklingen: Halbseitige Sperrung
Das Amt für Straßenbau des Landkreises Böblingen baut an der Kreisstraße K 1020, am Ortseingang von Weil der Stadt-Münklingen, zwei barrierefreie Bushaltestellen – zu beiden Seiten der Straße.
Die Baumaßnahme beginnt am Montag, 8. April; geplante Fertigstellung ist Ende Juli 2024. Die Herstellung der zwei Haltestellen erfolgt getrennt je Seite. Deshalb muss die Straße in diesem Bereich eingeengt werden. Der Verkehr wird über eine dreiphasige Baustellenampel geregelt; die Zufahrt zum Industriegebiet ist gewährleistet.


 

Weitere Artikel

Beliebte Artikel