14.7 C
Stuttgart
Donnerstag, 30. Mai , 2024

Urteil des Oberverwaltungsgerichts bestätigt Einstufung der AfD als “Verdachtsfall“

Stuttgart.| Der Landesverband der kommunalen Migrantenvertretungen Baden-Württemberg...

Bundestrainer Nagelsmann gibt Kader für Heim-EM bekannt

Bundestrainer Julian Nagelsmann hat am heutigen Donnerstag...

Grafing erneut Deutscher Meister U20

Der TSV Grafing hat bei der Deutschen...
StartVeranstaltungBühneGlasperlenspiel - Das Programm

Glasperlenspiel – Das Programm

VeranstaltungBühneGlasperlenspiel - Das Programm

CHANSON
Wolfgang Seljé: Udo Jürgens
Erinnerungen an einen großen Musiker und besonderen Menschen
Wolfgang Seljé hat sich intensiv mit dem Leben von Udo Jürgens befasst und daraus sein Programm entwickelt. Neben den großen Erfolgen und Millionenhits von Udo sind auch weniger bekannte und doch bedeutende Lieder aus dem Schaffen des großen Künstlers Teil des Konzerts. Freuen Sie sich auf Geschichten und Anekdoten aus dem Leben des „Troubadours der Mitte“, dem weltweit erfolgreichsten männlichen Solokünstler der 70er Jahre! Emotionale Höhepunkte versprechen die Duette, die Wolfgang Seljé gemeinsam mit seiner Frau Claudia oder seiner Tochter Rebecca singen wird. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen und interessanten Abend. Und wundern Sie sich nicht, wenn die Stimme von Wolfgang Seljé teilweise etwas an das Original erinnert…
Samstag, 01.06. – 20.00 Uhr – Eintritt: € 18,–*

KLASSIK
Elina Sorlanda: Gesprächskonzert
Elina Sorlanda ist eine in Thessaloniki geborene Pianistin, die in Düsseldorf und Freiburg Musik studiert hat. Bisher hat sie vor allem Klavierkonzerte mit Orchester gespielt (Chopin, Grieg, Beethoven u.a.). In dem Gesprächskonzert im Glasperlenspiel spielt sie Werke von Schumann und Mussorgksi: Zuerst interpretiert Elina Sorlanda das sehr selten gepielte op 11 von Robert Schumann, eine hochromantische Sonate, die der Komponist seiner späteren Frau Clara widmete. Im 2. Teil erklingen die “Bilder einer Ausstellung” von Modest Mussorgksi. Der russische Musiker setzt 10 Bilder seines mit ihm befreundeten Malers in Musik um. So wird man vor dem geistigen Auge spielende Kinder, einen skurrilen Gnom, eine böse Hexe oder das große Tor von Kiew erleben. Dieter Aisenbrey wird vor den beiden Werken einige erläuternde Worte sprechen.
Sonntag, 02.06. – 19.00 Uhr – Eintritt: € 16,-*

JAZZ
Jam Session: Die Glasperlenspieler
Die Glasperlenspieler sind Garant für improvisationsreiche Jazz-Abende in lockerer Atmosphäre. Freunde des Jazz sind zum swingenden Miteinander herzlich eingeladen. Treffpunkt für alte und junge Musiker der Jazzszene. Als Grundformation spielen Joachim Kunz (Sax/Clar), Karl-Otto Schmidt (Posaune), Roland Jäger (Trompete), Hans Triebel/Georg von Ressig (Schlagzeug), Peter Sacher/Harald Hentze (Bass), Peter Maisenbacher/Kurt Schlaf (Gitarre/Banjo) sowie Gerhard Volz (Piano). Die Jazz-Veranstaltungen finden in der Kneipe mit Bewirtung statt.
Freitag, 07.06. – ab 20.00 Uhr – Eintritt: € 8,-

CHANSON
Rainer Bielfeldt: Was bisher geschah
Rainer Bielfeldt – Sänger, Pianist und Seelenberührer – nahm 1992 seine künstlerische Zukunft in die eigenen Hände und machte sich auf die Reise: Er gründete ein eigenes Musiklabel und veröffentlichte seine erste CD “Nachtzug”. Die Freiheiten, die ihm diese Entscheidung ermöglichte, wollte er seitdem nie mehr missen; und so folgten bis heute sieben weitere Alben – unabhängig, handgemacht und ohne faule Kompromisse. 30 Jahre – das ist mal ne ordentliche Strecke Zeit. Ein guter Moment, auch live eine musikalische Zwischenbilanz zu ziehen. Und so nimmt uns Rainer Bielfeldt in seinem Best-Of-Programm mit auf die Reise und singt sich am Flügel durch eine von ihm und seinen Fans handverlesene Auswahl an Liedern – offenherzig, zugewandt und wundervoll uneitel. Mit dem Können und der Erfahrung eines turbulenten Musikerlebens gibt er seinen Geschichten den Raum, den sie verdienen, erzählt von den Höhen und Tiefen des Lebens und der Liebe und umarmt das Publikum mit seiner Herzenswärme. Die Reise geht weiter!
Samstag, 08.06. – 20.00 Uhr – Eintritt: € 18,–*

THEATER
Der Schredder oder: 72 Stunden im Leben einer normalen Frau
Nach der Rückkehr aus dem Mutterschutz stellt die ambitionierte Projektleiterin Julie fest, dass sich ihr Projekt während ihrer Abwesenheit desaströs entwickelt hat, und dass ihr Kollege Kevin sich gleichzeitig bei Ihrem Chef profiliert hat. Kämpferisch nimmt Julie die Führung des Projektes zurück, muss aber gleichzeitig Tag und Nacht für ihr Kind sorgen. Diese angespannte Situation wird sie fast in den Wahnsinn führen. Die Geschichte zeigt auf humorvolle Weise, welchen Herausforderungen Frauen ausgesetzt sind, hin- und hergerissen zwischen gesellschaftlichen Erwartungen und den eigenen Verwirklichungswünschen. Stück und Regie: Sarah Benoliel
Sonntag, 09.06. – 19.00 Uhr – Eintritt: € 14,-*

FILMPERLE
Fisherman’s Friends Teil 2 – Eine Brise Leben
Alle bösen Geister scheinen sich gegen die Fisherman’s Friends verschworen zu haben. Denn ein Jahr nach dem unerwarteten Erfolg ihres ersten Albums scheint alles wieder den Bach runterzugehen. Vom plötzlichen Ruhm überfordert, gehen auf der Bühne die Nerven mit ihnen durch. Die Plattenfirma findet das gar nicht lustig und schmeißt die Gruppe noch vor Veröffentlichung des geplanten zweiten Albums kurzerhand raus. Doch die Fisherman’s Friends wollen einfach nicht aufgeben und schaffen es, sich einen Slot auf dem berühmten Glastonbury Festival zu sichern – als Vorband von Megastar Beyoncé. Wenn alles nach Plan läuft, ist der internationale Durchbruch zum Greifen nahe. Doch ist das wirklich ein Traum, der sich auch zu träumen lohnt?
Mittwoch, 12.06. – 20.00 Uhr – Eintritt: € 8,-*


Bei den mit * gekennzeichneten Eintrittspreisen ist eine Ermäßigung um 2 Euro möglich. Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Mitglieder. Gruppen ab 10 Personen erhalten den ermäßigten Preis. Die Karten müssen im Vorverkauf erworben werden.

Alle Infos:  www.glasperlenspiel.de


Weitere Artikel

Beliebte Artikel