17.6 C
Stuttgart
Donnerstag, 6. Oktober , 2022

Verkehrsbehinderungen anlässlich eines Fußballspiels

Hinweise zur Anfahrt Stuttgart-Bad Cannstatt.| Anlässlich der Bundesligabegegnung...

Stuttgart 21: Alle Tunnel im Stuttgarter Talkessel fertig gegraben

51.093 Meter Tunnel vorgetrieben DB-Infrastrukturvorstand Huber:...

Wagenburgtunnel wieder offen

Stuttgart.| Der Wagenburgtunnel kann wieder durchfahren werden....
StartWirtschaftW&W AG: Veränderungen im Aufsichtsrat

W&W AG: Veränderungen im Aufsichtsrat

WirtschaftW&W AG: Veränderungen im Aufsichtsrat
  • Vorsitzender Hans Dietmar Sauer, Dr. Reiner Hagemann und Hans-Ulrich Schulz beenden aus Altersgründen ihre Mandate zum 31. August.
  • Edith Weymayr, Dr. Michael Gutjahr und Dr. Wolfgang Salzberger werden als Nachfolger vorgeschlagen.

In der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) kommt es zum 1. September 2022 zu personellen Veränderungen im Aufsichtsrat.

Hans Dietmar Sauer (80), seit 2005 auch Vorsitzender des Aufsichtsrates, Dr. Reiner Hagemann (74) und Hans-Ulrich Schulz (78) haben der Gesellschaft mitgeteilt, ihre Mandate aus Altersgründen zum 31. August 2022 zu beenden. Wie aus der jetzt veröffentlichten Einladung zur virtuellen Hauptversammlung der W&W AG am 25. Mai 2022 hervorgeht, schlägt der Aufsichtsrat den Aktionären die folgenden Kandidaten als Nachfolger zur Wahl in den Aufsichtsrat vor:

Edith Weymayr (57), Vorsitzende des Vorstands der L-Bank, als Nachfolgerin von Hans-Ulrich Schulz.

Dr. Michael Gutjahr (65), bis August 2020 Mitglied des Vorstands der W&W AG. Es ist vorgesehen, dass sich Dr. Gutjahr im Falle seiner Wahl durch die Aktionärinnen und Aktionäre dem Aufsichtsrat als Nachfolger von Hans Dietmar Sauer als Vorsitzender des Aufsichtsrates zur Wahl stellt.

Dr. Wolfgang Salzberger (58), Geschäftsführer und Chief Financial Officer der ATON GmbH, als Nachfolger von Dr. Hagemann.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel