Ostfildern.| Gemeinsam mit dem Malteser Hilfsdienst und dem Landkreis Esslingen organisiert die Stadtverwaltung ab 29. November jeweils montags zwischen 12.30 und 18 Uhr ein Impfangebot in der Körschtalhalle. Dabei sind Erst-, Zweit- und – für Menschen ab 18 Jahren – Auffrischimpfungen möglich. Verwendet werden die Impfstoffe von Biontech, Moderna sowie Johnson & Johnson.

Wer sich impfen lassen möchte, sollte den Personalausweis, die Gesundheitskarte, falls vorhanden den Impfpass sowie einen Nachweis über die vergangene Corona-Impfung beziehungsweise Erkrankung mitbringen. Aufgrund der begrenzten Kapazität an Parkplätzen vor Ort erfolgt die Anreise idealerweise mit dem öffentlichen Personennahverkehr – Buslinien 73, 120, 122 und 816 – bis zur Haltestelle Scharnhausen Rathaus. In der Körschtalstraße wird die Parkdauer während der Impfaktionen begrenzt. Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 15 Jahren werden nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten geimpft. Weitere Impfangebote sind unter www.dranbleiben-bw.de  zu finden.