Foto: Feuerwehr Stuttgart – Martin Kohler
  • Eine Feuerwehrfrau und vierzehn Feuerwehrmänner bestehen die Laufbahnprüfung
  • Rettungssanitäterin und -sanitäter-Ausbildung und Wachpraktika folgen bis Oktober 2022
  • Anspruchsvolle Prüfung und abwechslungsreiche Laufbahnausbildung
  • Feuerwehr Stuttgart schreibt jährlich mehrere Ausbildungsstellen für Feuerwehrfrauen /-männer und Notfallsanitäterinnen und -sanitäter aus

Stuttgart.| Am 28. Oktober 2021 legten insgesamt 15 Einsatzkräfte erfolgreich die Laufbahnprüfung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst ab. Neben einer Feuerwehrfrau und elf Feuerwehrmännern aus Stuttgart nahmen auch drei Teilnehmer der Feuerwehr Böblingen an dem Laufbahnlehrgang teil. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten bereits im Vorfeld eine klassische Berufsausbildung absolviert und bringen ihre darin erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Feuerwehr ein. Die klassische Laufbahnausbildung für Beamte des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes erstreckt sich über 19 Monate und qualifiziert die Beamten für die Tätigkeit als Feuerwehrfrau / Feuerwehrmann bei einer Berufsfeuerwehr. Bis Ende Oktober 2022 absolvieren die Stuttgarter Einsatzkräfte verschiedene Einsatzpraktika auf den fünf Feuerwachen und erwerben in dieser Zeit die Zusatzqualifikation als Rettungssanitäterin und -sanitäter.

Abwechslungsreiche Ausbildung

Während der sechsmonatigen Grundausbildung und des einmonatigen Laufbahnlehrgangs werden umfangreiche Themengebiete ausgebildet, welche im Feuerwehralltag beherrscht werden müssen. So standen Themen wie Brandbekämpfung, Technische Hilfeleistung, Gefahrguteinsätze, Wasserrettung, Absturzsicherung, Tierrettung und viele weitere spannende Themen auf dem Ausbildungsplan. Da im Feuerwehralltag die körperliche Fitness unerlässlich ist, wurde von allen Teilnehmer*innen auch das Deutsche Sportabzeichen und das Rettungsschwimmabzeichen abgelegt.

Umfangreiche Schutzvorkehrungen

Aufgrund der Corona-Pandemie fand der Lehrgang, wie auch im letzten Jahr, unter besonderen Schutzvorkehrungen statt. Um eine Vermischung von Teilnehmer*innen und den Einsatzabteilungen zu vermeiden, konnte die Ausbildung nicht wie gewohnt auf den Feuerwachen stattfinden. Daher fand die Ausbildung in der Pandemie-Hochphase für 16 Wochen an einem externen Ausbildungszentrum statt. Durch ein festes Ausbilderteam und wenig Kontakt nach außen konnten die strengen Hygienemaßnahmen eingehalten und eine Ansteckung vermieden werden.
Somit wurde die Einsatzfähigkeit der Feuerwehr Stuttgart nicht gefährdet.

Anspruchsvolle Prüfung

Die Prüfung gliedert sich in einen schriftlich, einen mündlichen und einen praktischen Prüfungsteil. In den schriftlichen Prüfungsfächern wurden die Bereiche Fahrzeug- und Gerätekunde, Persönliche Schutzausrüstung sowie staatsbürgerliche Bildung und Recht geprüft.

Im Rahmen der praktischen Prüfung mussten Übungen an unterschiedlichen feuerwehrtechnischen Geräten sowie sechs Einsatzübungen abgelegt werden.

In Gruppen von neun Einsatzkräften wurden realistische Übungsszenarien aus dem Bereich Brandbekämpfung und der Technischen Hilfeleistung bewältigt. Den Abschluss bildete die mündliche Prüfung. In diesem Prüfungsteil wurden technische Themen wie Feuerwehrfahrzeuge, Fernmeldewesen oder Brandmeldeanlagen geprüft.

Auch Kenntnisse in weiteren Themen wie die Organisation des Feuerwehrwesens, Recht und Einsatzlehre wurden abgefragt.

Feuerwehr Stuttgart stellt jährlich neue Nachwuchskräfte ein

Jedes Jahr werden bei der Feuerwehr Stuttgart mehrere Kolleginnen und Kollegen für die Laufbahnausbildung des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes eingestellt. Einstellungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung, körperliche Fitness und die Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen.

Auch eine Berufsausbildung mit anschließender Weiterqualifizierung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst ist bei der Feuerwehr Stuttgart möglich. Jährlich werden mehrere Ausbildungsstellen für die dreijährige Berufsausbildung im Berufsbild Notfallsanitäterin und -sanitäter ausgeschrieben.

Alle Stellenausschreibungen werden unter: www.stuttgart.de/ausbildung und www.feuerwehr-stuttgart.de veröffentlicht.