Quelle: ots

Stuttgart-Mitte: Angriffe auf Polizeibeamte und Ladengeschäfte in der Innenstadt – Weitere Festnahmen
Polizeibeamte haben am Sonntag (12.07.2020) einen 18-Jährigen und einen 27-Jährigen festgenommen, die im Verdacht stehen, sich an den Ausschreitungen und Plünderungen in der Stuttgarter Innenstadt (20.06./21.06.2020) beteiligt zu haben. Intensive Ermittlungen führten auf die Spuren der Tatverdächtigen, so sollen sich die beiden an den Plünderungen beteiligt haben. Der 18-jährige Marokkaner sowie der 27-Jährige, dessen Staatsangehörigkeit ungeklärt ist, wurden am Montag (13.07.2020) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt, der die Haftbefehle erließ und in Vollzug setzte.
Bislang haben die Ermittler 44 Tatverdächtige identifiziert. Gegen 23 Verdächtige erließ ein Richter Haftbefehle, davon befinden sich 16 in Vollzug. Sieben wurden unter Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Stuttgart-Münster: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall im Keefertal ist am Montagmorgen (13.07.2020) ein 52-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Der 52-Jährige war gegen 08.15 Uhr im Keefertal Richtung Münster unterwegs, als er auf Höhe eines dortigen Weinguts offenbar einen geparkten Wagen streifte und stürzte. Bei dem Sturz verletzte sich der Mann schwer. Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um den Mann und brachten ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Stuttgart-Degerloch: Fahrradfahrerin schwer verletzt
Eine 30 Jahre alte Frau ist am Montagabend (13.07.2020) in der Helene-Pfleiderer-Straße mit ihrem Fahrrad gestürzt und hat sich schwer verletzt. Die 30-Jährige fuhr gegen 20.15 Uhr mit ihrem Fahrrad die Helene-Pfleiderer-Straße entlang, als ihr offenbar die Kette heruntersprang. Sie geriet nach rechts, stieß gegen einen geparkten Opel und stürzte. Rettungskräfte kümmerten sich um die schwerverletzte Frau und brachten sie in ein Krankenhaus.

Stuttgart-West: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Zwei Motorradfahrer sind am Sonntagnachmittag (12.07.2020) an der Mahdentalstraße zusammengestoßen. Eine 26 Jahre alte Motorradfahrerin war gegen 14.00 Uhr in der Mahdentalstraße in Richtung Stuttgart unterwegs, als sie vor einer Rechtskurve offenbar einen SUV überholte. Dabei stieß sie mit einem 24 Jahre alten Motorradfahrer zusammen, der ihr entgegenkam. Der 24-Jährige stürzte, prallte gegen einen Leitpfosten und erlitt schwere Verletzungen. Die 26-Jährige verletzte sich leicht. Rettungskräfte kümmerten sich um die beiden Verletzten. Sie brachten den Schwerverletzten zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus.

Stuttgart-Zuffenhausen: Verkehrskontrollen
Beamte der Verkehrspolizei haben am Freitagabend (10.07.2020) auf der Bundesstraße 10 Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Die Beamten kontrollierten zwischen 20.20 Uhr und 23.50 Uhr den Verkehr auf Höhe der Neuwirtshauskreuzung in stadteinwärtiger Richtung. Insgesamt überschritten 73 Verkehrsteilnehmer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 Stundenkilometer. 15 Verkehrsteilnehmer müssen sogar mit einem Fahrverbot rechnen. Ein Fahrer überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 47 km/h.