Vierter bestätigter Corona-Fall in Böblingen

Kreis Böblingen.| Die Corona-Hotline unter der Rufnummer 07031 / 663 3500 ändert ihre Anrufzeiten. Da die Anrufe hauptsächlich werktags zu den üblichen Öffnungszeiten und am Wochenende vormittags eingehen, passt das Gesundheitsamt die Zeiten des Telefondienstes an auf Montag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr und Samstag/Sonntag 8 bis 12 Uhr.

Wer die Hotline anrufen möchte, sollte vorher folgende Fragen für sich beantworten:

  1. Waren Sie in den vergangenen zwei bis drei Wochen in einem genannten Risikogebiet? Die Liste der Risikogebiete findet man unter rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete
  2. Hatten Sie Kontakt zu einem bestätigten Covid-19-Fall?
  3. Haben Sie grippeähnliche Symptome, Fieber oder Durchfall?

Wer die dritte Frage in Kombination mit der ersten oder zweiten Frage mit Ja beantworten kann, der sollte sich melden. Zunächst werden die Personendaten (Name, Wohnort, Telefonnummer und Kurzanamnese) erhoben, um die Anrufer zu einem späteren Zeitpunkt zurückrufen zu können. Dann kann nach ein paar Fragestellungen ggf. ein Termin für das Testzentrum in Herrenberg oder in Kürze für das zweite Testzentrum in Sindelfingen vergeben werden.

Am gestrigen Dienstag, 10.März, wurde im Landkreis Böblingen der 4. Fall bestätigt. Es handelt sich um eine Frau Ende 30, bei der die Infektion im Rahmen einer anderen Erkrankung im Böblinger Krankenhaus diagnostiziert wurde. Die Frau befindet sich jetzt in häuslicher Isolation.