Böblingen.| Aufgrund der heftigen Sturmlage der letzten Tage sind in vielen waldartigen Beständen der Stadt Böblingen umgestürzte Bäume und Bruchäste zu verzeichnen.

Die Besucherinnen und Besucher von Wald- und Grünanlagen werden daher gebeten, besondere Vorsicht beim Betreten der Gehölzbestände walten zu lassen und im Bereich von Bruchstellen an Baumstämmen und hängenden Ästen nicht länger zu verweilen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgärtnerei und des Forstbetriebs sind bereits mit den Aufräumarbeiten betraut und entfernen die Gefahrenstellen.

Umgestürzte Bäume oder große Bruchäste über Wegen können gerne der Stadtverwaltung unter Telefon 07031/669-5361 gemeldet werden.