Grabkapelle auf dem Württemberg

Wie viele starke Frauen, klug und engagiert, es in der württembergischen Herrscherfamilie gab! Königin Katharina, die in der Grabkapelle bestattet liegt, ist eine der herausragenden Frauen, die bei der Führung am 14. Juli sichtbar werden. Dass der Sonntag der Nationalfeiertag unserer westlichen Nachbarn ist, bietet im Themenjahr der Staatlichen Schlösser und Gärten „Frankreich und der deutsche Südwesten“ den Anlass für einen kulinarischen Ausflug: Am Sonntag gibt es duftende Crêpes vor dem Priesterhaus auf dem Württemberg. Für die Führung zu den „Starken Frauen“ ist wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter 07 11. 33 71 49 erforderlich.

Starke Frauen treten ans Licht
„Weibliche Biografien und das württembergische Herrscherhaus“ – so lautet der Titel der Führung mit Dirk Zimmermann am Sonntagmorgen um 11.00 Uhr. Und tatsächlich kann man von Königin Katharina gar nicht genug erzählen: In nur wenigen Jahren gründete sie eine ganze Reihe von wegweisenden Projekten im Land. Die tatkräftige Königin war nicht allein in der Herrscherfamilie. Auch ihre Mutter, eine württembergische Prinzessin, und ihre Töchter Marie und Sophie, ebenso wie die nächste Königin, Olga, und deren Adoptivtochter Vera – sie alle schrieben Landesgeschichte.

Familien entdecken die Grabkapelle
Seit diesem Jahr ein fester Punkt im Terminkalender auf dem Württemberg: Die Familienführung startet immer sonntags um 14.30 Uhr. Spielerisch entdecken Kinder und Erwachsene gemeinsam die Geschichte dieses wichtigen Ortes der Landesgeschichte – ein gemeinsames Erlebnis mit Aha-Effekt. Die Führung steht immer sonntags auf dem Programm und man kann ohne Anmeldung teilnehmen: ein Angebot an Kurzentschlossene und an alle, die spontan Lust auf einen Besuch haben.

Französisch: Nationalfeiertag und Pfannkuchen
Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg haben 2019 das Themenjahr „Frankreich und der deutsche Südwesten“ ausgerufen und bieten viele Veranstaltungen und besondere Führung passend zum Jahresthema. Die Grabkapelle setzt am 14. Juli, dem französischen Nationalfeiertag, einen duftenden französischen Akzent mit einer Crêpes-Bäckerei. Passend zum familienorientierten Programm des beliebten Ausflugsortes hat Kapellenverwalterin Christiane Grau eine familiengerechte gastronomische Versorgung organisiert. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg weisen darauf hin, dass die Grabkapelle auf dem Württemberg mitten in den Weinbergen liegt und über keine Parkplätze verfügt. Die Staatlichen Schlösser und Gärten empfehlen daher die Anfahrt mit den Bussen der Linie 61 der VVS ab Untertürkheim.

Sonntag, 14.07.2019, 11.00 Uhr
Starke Frauen
Weibliche Biografien und das württembergische Herrscherhaus-
Sonderführung mit Dirk Zimmermann
Erwachsene 9,00 €, ermäßigt 4,50 €,

Sonntag, 14.07.2019, 14.30 Uhr
Familienführung
Gemeinsame Führung für Kinder und Erwachsene
Erwachsene 5,00 €, ermäßigt 2,50 €, Familien 12,50 €