Böblingen.| Am Samstag, 13. Juli 2019, lädt der Stadtteilarbeitskreis Rauher Kapf von 14.30 bis 19.30 Uhr zum Stadtteilfest rund um das Evangelische Gemeindezentrum in der Taunusstraße 50 in Böblingen ein.

Engagierte Bürger, Vereine und soziale Einrichtungen haben gemeinsam wieder ein buntes Programm geplant. Eröffnet wird das Stadtteilfest mit einem ökumenischen Familiengottesdienst der Martin-Luther- und der St. Klemens-Gemeinde.

Ab 15.15 Uhr startet ein buntes Nachmittagsprogramm für alle Generationen. Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz begrüßt die Stadtteilfestbesucher. Kleine Gäste können sich auf der Hüpfburg, beim Basteln und Kinderschminken vergnügen. Clownin Ines und das Zoomobil bieten den Gästen Spannung, Spaß und die eine oder andere tierische Entdeckung.

Für das leibliche Wohl wird mit Leckerem vom Grill gesorgt und die Kindertagesstätte Rauher Kapf lädt zu Kaffee und Kuchen ein. Außerdem gibt es einen Informationsstand der Stadtwerke mit einem Sanierungsmobil und Verkaufsstände mit Gebasteltem und afrikanischen Waren. Ab 17.00 Uhr sorgt das Siebenbürger-Blasorchester für gute Stimmung. Das Programm gibt es auch unter www.boeblingen.de/akrauherkapf.