Netze BW verstärkt das Stromnetz und schließt Neubauten an

Esslingen.| Um das neue Ausbildungszentrum und das Parkhaus auf dem Gelände von EnBW und Netze BW an die Stromversorgung anzuschließen, verlegt die Netze BW seit Mitte Mai neue Mittelspannungskabel. Die Leitungen verlaufen entlang der Kurt-Schumacher-Straße und weiter rund 300 Meter entlang der Rennstraße. Der erste Bauabschnitt in der Rennstraße ist bereits abgeschlossen. Aktuell laufen die Arbeiten im zweiten Abschnitt in der Kurt-Schumacher-Straße. Hier gilt derzeit eine Einbahnstraßenregelung stadtauswärts in Richtung Zell. Geplant ist es, diesen zweiten Bauabschnitt bis Ende Juli abzuschließen.

Am kommenden Montag (1. Juli) beginnen dann auch die Arbeiten im dritten Bauabschnitt in der Rennstraße parallel zur Bahnstrecke. Auch hier wird es eine Einbahnstraßenregelung geben: Die Straße ist dann von der Eberspächerstraße aus befahrbar. Diese Regelung gilt voraussichtlich bis Anfang/Mitte August. Die Netze BW bittet um Verständnis und ist bemüht, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.