Schwedenpower für Stuttgart: Die schwedische Nationalspielerin Alexandra Lazić wechselt zur neuen Spielzeit zum Deutschen Meister Allianz MTV Stuttgart.

Stuttgart.| Nach den bereits hochkarätigen Verpflichtungen der vergangenen Tage kann Allianz MTV Stuttgart bereits den nächsten vielversprechenden Neuzugang auf der Außenposition bekanntgeben:

Die in Schweden geborene Alexandra Lazić hat serbische Wurzeln und macht nicht nur mit einer Größe von 1,86m auf sich aufmerksam. Auch ihre bisherigen Stationen können sich sehen lassen. Insbesondere, wenn man ihr junges Alter berücksichtigt. Die 24-jährige Außenangreiferin wechselt nach Spielzeiten in Frankreich (RC Cannes/ Le Cannet Volley Ball), der Schweiz (Volero Zürich) und der Türkei (Nilufer Belediyesi) an den Neckar und soll hier gemeinsam mit Channon Thompson und Celine van Gestel einen durchschlagkräftigen Außenangriff bilden. In ihrer bisherigen Karriere wurde sie bereits mehrfach Französische Meisterin sowie Schweizer Meisterin. In beiden Ländern gelang es ihr zudem mindestens einmal den Pokal zu gewinnen. Des Weiteren ist sie mehrfache Champions League Teilnehmerin und Mitglied des schwedischen Nationalteams.

„Wir haben eine Spielerin gesucht, die über ein Allroundtalent verfügt. Alexandra ist sowohl im Angriff als auch in der Annahme gut. Sie fügt sich perfekt zwischen unserer Annahmespezialistin Celine und unserer Angriffsgranate Channon ein und wird mit den beiden in der neuen Spielzeit ein super Gespann bilden. Wir sind sehr froh, dass sie den Schritt nach Deutschland macht. Sie passt super in unser neues Team und wir freuen uns, dass wir sie für uns gewinnen konnten “, so Sportdirektorin Kim Renkema.