Inka Meyer nimmt die Modebranche und Schönheitsindustrie aufs Korn. Foto: Simon Büttner

Ostfildern.| Nicht nur gelungene Unterhaltung für einen Mädelsabend mit Witz und Wein: Kabarettistin Inka Meyer teilt in ihrem neuen Bühnenprogramm „Der Teufel trägt Parka“ gegen die Modebranche aus und nimmt absurde Ernährungstrends aufs Korn. Am 3. Mai kommt die Schauspielerin ins Nachtstudio An der Halle, Ostfildern-Nellingen. Von 21 Uhr an hält sie ein hochkomisches Plädoyer gegen den Schönheitswahn und für eine entspannte Weiblichkeit – im Parka.

Sich selbst zu optimieren und perfekt zu inszenieren steht für viele auf der To-do-Liste. Die Mode- und Schönheitsindustrie beeinflusst unser Alltagsleben, Frauen und Männer in allen gesellschaftlichen Kreisen und Altersgruppen sind betroffen. Meyers Credo: entspannte Natürlichkeit statt schöne Blödheit. Schließlich macht es niemanden schlauer, einem Trend nach dem nächsten hinterherzujagen und zwischen Ananas-Diät und Weizengras-Smoothie durch den Tag zu hetzen. Mit absurden Frauen- und Männerbildern kennt sich die quirlige 40-Jährige ebenso aus wie mit den Themen Ernährung und Werbepsychologie. Inka Meyer meint, wenn es nach der Kosmetikbranche gehe, wäre eines der größten Probleme der Frau das Altern. „Wir werden nun mal alle älter“, ruft sie dem weiblichen Publikum zu. „Und sind immer noch heiß, es kommt jetzt nur in Wellen.“

Das Programm „Der Teufel trägt Parka“ will die Augen der Besucher öffnen – auch für die Versprechen der Werbepsychologie. Werbeslogans entlarvt Inka Meyer genauso humorvoll wie modische Erwartungshaltungen – und das im grünen Parka statt in rotem Prada. Inka Meyer paart ihren Witz mit Verstand, zitiert zahlreiche Studien und garniert sie mit Zahlen. Ihr Humor könnte demokratischer nicht sein: Sie nimmt beide Geschlechter gleichermaßen aufs Korn und erzeugt dadurch eine Dynamik im Publikum, die sich durch den Abend zieht.

Für Mädels und Männer gleichermaßen geeignet: Wer einen schönen Abend in angenehmer Atmosphäre verbringen möchte, ist im Ostfilderner Nachtstudio richtig. Hier lassen sich Freundschaften feiern – in heimeliger Atmosphäre bei Kerzenschein, intelligenter Unterhaltung und zur Krönung einem guten Glas Wein. Perfekt für alle Mädels bei Inka Meyer am 3. Mai: Ein natürlich-legeres Outfit mit Jeans und Sneakers. Eintrittskarten gibt es online unter www.reservix.de, im Servicecenter im Stadthaus, in der Volkshochschule an der Halle oder in der Stadtbücherei im KuBinO.