welcomia / shutterstock.com

LANDKREIS BÖBLINGEN

Baubeginn an der „Daimler-Kreuzung“
K 1073 in Richtung Dagersheim ab 26.März 2019 gesperrt
Am 26. März 2019 beginnt die umfangreiche Straßenbaumaßnahme an der Kreuzung, wo sich die Kreisstraße zwischen Böblingen und Dagersheim mit der Gottlieb-Daimler-Straße und der Dornierstraße kreuzen – die sogenannte „Daimlerkreuzung“. In der ersten Bauphase wird die Verbindung zwischen Böblingen und Dagersheim (Fahrbeziehung Ost-West) vollgesperrt. Die Fahrbeziehung Nord-Süd zwischen dem Daimlerwerk und dem Industriegebiet Hulb ist einspurig in beiden Fahrtrichtungen möglich. Der Rechtsabbieger vom Daimlerwerk in Richtung Dagersheim/B 464 wird zugelassen. Das Rechts-Abbiegen von der Innenstadt Böblingen kommend in Richtung Daimlerwerk Sindelfingen und von der nördlichen Hulb in Richtung Innenstadt Böblingen sind in dieser ersten Bauphase möglich.
Eine innerörtliche Umleitung zwischen Dagersheim und der Böblinger Innenstadt wird über die Schickardstraße / Hanns-Klemm-Straße / Heinkelstraße ausgeschildert. Der Verkehr von der B 464 aus beiden Richtungen (Renningen und Tübingen) wird über die Tierheimkreuzung auf die innerörtliche Umleitung geleitet. Der Verkehr von der A 81 von Singen kommend wird über die L 1183 (Calwer Straße) in Sindelfingen zum Daimlerknoten geführt.
Generell wird dem überregionalen Verkehr eine großräumige Umfahrung unter Nutzung der B 464 oder A 81 empfohlen. Auch die Herrenbergerstraße in Böblingen und die Calwerstraße in Sindelfingen sind geeignete Ausweichrouten.
Der westliche Gehweg in der Dornierstraße wird wegen dem barrierefreien Umbau der Bushaltestelle gesperrt. Die restlichen Geh- und Radwege bleiben aufrechterhalten oder werden provisorisch durchs Baufeld geführt.

K 1001 zwischen Ehningen und Holzgerlingen gesperrt
Der Landkreis führt eine Fahrbahnsanierung zwischen Ehningen-Herdstelle und Holzgerlingen durch. Ab Montag, den 11. März 2019, 9 Uhr beginnen die Arbeiten unter Vollsperrung zwischen Ehningen und Mauren Mitte. Die Einrichtung der Verkehrssicherung, sowie der Umleitungsbeschilderung, erfolgt unter Aufrechterhaltung des Verkehrs bereits ab Samstag 9. März 2019.
Diese erste Bauphase endet am 5. April 2019. Sofort im Anschluss beginnt die zweite Bauphase mit einer Sperrung zwischen Mauren Mitte und Holzgerlingen, bis kurz vor dem Kreisverkehr. Diese Sperrung dauert, geeignete Witterung vorausgesetzt, bis 27. April 2019. Damit ist Mauren jederzeit, zunächst von Holzgerlingen, danach von Ehningen aus, erreichbar.
Die gesperrte K 1001 kann zwischen Ehningen und Holzgerlingen am besten über die B 464 und die K 1077 (Herrenberger Straße) umfahren werden. Da diese Strecke jedoch für langsam fahrende Fahrzeuge nicht geeignet ist, erfolgt die Ausschilderung der allgemeinen Umleitung über die L 1184 und K 1000.
Die Länge der zu sanierenden Strecken beträgt rund 3,8 Kilometer. Die Kosten belaufen sich auf circa 950.000 Euro.


Böblingen: Von voraussichtlich Dienstag, 19. März, bis voraussichtlich Samstag, 23. März 2019, muss die Sudetenstraße zwischen der Altvaterstraße und der Bussardstraße voll gesperrt werden. Grund ist die Sanierung des Straßenbelags. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Für Fußgänger ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet.
Aktuell wird im selben Bereich unter halbseitiger Sperrung die dortige Bushaltestelle „Ganssee“ behindertengerecht ausgebaut sowie gegenüber eine neue Bushaltestelle errichtet. Diese Maßnahme wird voraussichtlich bis Dienstag, 19. März 2019, fertiggestellt sein.

Böblingen: Sperrung in der Waldburgstraße
In der Waldburgstraße zwischen Hölderlinstraße und Rilkeweg wird die bestehende Haltestelle „Waldburgstraße“ barrierefrei umgebaut sowie eine neue barrierefreie Bushaltestelle errichtet.
Dafür muss die Waldburgstraße in diesem Abschnitt von Montag, 11. März, bis voraussichtlich Freitag, 22. März 2019, voll gesperrt werden. Für Fußgänger ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Böblingen: Sperrung in der Kremser Straße
In der Kremser Straße zwischen Zufahrt Schulzentrum Stockbrünnele und Pontoiser Straße wird die Fernwärmeleitung neu verlegt. Dafür muss die Kremser Straße in diesem Bereich voll gesperrt werden. Die Baumaßnahme findet in der Zeit von Montag, 11. März, bis voraussichtlich Freitag, 7. Juni 2019, statt.
Während der Bauzeit ist das Schulzentrum Stockbrünnele nur von der Herrenberger Straße kommend erreichbar. Die Maßnahme wird in zwei Bauabschnitten umgesetzt.
Im 1. Bauabschnitt – voraussichtlich bis Montag, 6. Mai 2019 – wird die Kremser Straße zwischen der Zufahrt Schulzentrum Stockbrünnele und der Straßburger Straße voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Für Fußgänger ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet.
Die Maßnahmen für den 2. Bauabschnitt, die direkt im Anschluss an den 1. Bauabschnitt beginnen, werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Böblingen: Bahnhofstraße 11-15 („Klett-Areal“): Bauarbeiten zum Abriss starten demnächst
Einschränkung in der Bahnhofstraße
Für das sogenannte „Klett-Areal“ steht der nächste Schritt bevor: Das derzeitige Wohn- und Geschäftshaus in der Bahnhofstraße 11-15 wird abgebrochen. Die Arbeiten dazu beginnen kommende Woche.
Die Baustelle für den Abriss wird ab Montag, 4. Februar 2019, eingerichtet. Ab dann wird bis vorerst voraussichtlich Samstag, 27. April 2019, die Fußgängerzone Bahnhofstraße zwischen Dr.-Richard-Bonz-Straße und Lyon-Susmann-Straße teilweise gesperrt sein. Unter anderem ist auch die Aufhängung für einen der Leuchtringe vom bisherigen Gebäude an einen Ersatzmasten zu verlegen.
Während der Arbeiten sind jederzeit der Durchgang für Fußgänger und Radfahrer gewährleistet und alle Geschäfte erreichbar.
Im Laufe von Kalenderwoche 6 sollen die Abbruch-Arbeiten vom hinteren Teil des Gebäudes aus Richtung Lyon-Susmann-Straße beginnen.

Böblingen: Zwei Sperrungen am Hochwasser-Rückhaltebecken in Dagersheim
Am Hochwasser-Rückhaltebecken in Dagersheim führt der Wasserverband Schwippe Instandhaltungsmaßnahmen durch. Dazu müssen in der Zeit von Sonntag, 6. Januar, bis voraussichtlich Freitag, 12. April 2019, zwei Sperrungen erfolgen:

  1. Die Mühlgasse muss im Bereich des Hochwasser-Rückhaltebeckens für den motorisierten Anlieger- und landwirtschaftlichen Verkehr voll gesperrt werden. Fußgänger und Radfahrer können diesen Bereich normal nutzen.
    Anlieger- und landwirtschaftliche Fahrzeuge können die an der Schwippe liegenden Gärten in der Mühlgasse während der Sperrung nur von der Dagersheimer Ortsmitte aus erreichen.
  2. Voll gesperrt wird auch der am Rückhaltebecken verlaufende Geh- und Radweg über die Schwippe.
    Hierzu wird eine Umleitung für Fußgänger und Radfahrer ausgeschildert.

Böblingen: Restarbeiten in der Herrenberger Straße zwischen Kremser Straße und Hewlett-Packard-Straße
Nach Wieder-Öffnung der Herrenberger Straße zwischen Kremser Straße und Hewlett-Packard-Straße für den Durchgangsverkehr sind noch bis voraussichtlich 31. März 2019 Restarbeiten an den Ampelanlagen und Bushaltestellen sowie Markierungsarbeiten notwendig.
Die jeweilige Dauer der folgenden Einschränkungen lässt sich vor allem witterungsbedingt noch nicht genau bestimmen.
An der Einmündung der Hewlett-Packard-Straße/Herrenberger Straße muss eine Baustellen-Ampel eingerichtet werden.
Bei der Ausfahrt aus der Industriestraße auf die Herrenberger Straße ist wegen der noch fehlenden Ampelanlage weiterhin kein Links-Abbiegen in Fahrtrichtung Innenstadt möglich.
Eine Umleitung ist ausgeschildert.
Bis weitere Fahrbahnmarkierungen aufgebracht sind, gelten zudem zwischen Kremser Straße und Hewlett-Packard-Straße aus Gründen der Verkehrssicherheit in beiden Richtungen Tempo 30 und ein Überholverbot.