Naturbühne über dem Sommerhofenpark-Auftakt am Donnerstag, 7. Juni um 20 Uhr mit „Quint-Essenz“

Sindelfingen.| Das Amt für Kultur bietet im Juni drei wunderbar unterhaltsame Abende ganz unter dem Motto „schwäbische Kleinkunst“ an. Den Auftakt macht am 7. Juni um 20 Uhr die Gruppe „Quint-Essenz“.

Schwäbisch – musikalisch – poetisch – das erwartet die Zuschauer im Programm „Ü 44 – rein ins Leben“. „Quint-Essenz“, das sind der Autor und Liedermacher Franz Wohlfahrt und den Schwestern Marita Bodon und Stefany Wohlfahrt, präsentieren musikalisch und szenisch abwechslungsreiche „Schwobapoesie“. Mit Elementen aus verschiedenen Musikstilen wie Volksmusik, Folk und Blues, haben die Musiker ihre ganz eigene harmonische und humorvolle Kunstrichtung entwickelt. Begleitet und untermalt wird der Gesang von Gitarre, Hackbrett, Cello und Akkordeon.

Veranstaltungsort ist die Naturbühne „Herrenwäldlesberg“ über dem Wasserspielplatz im Sommerhofenpark.

Bei Regenwetter findet die Veranstaltung im Odeon der Schule für Musik, Theater und Tanz (SMTT), Wolboldstraße 21 statt.
Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten!
Die weiteren Termine 2018:
Donnerstag, 14. Juni, 20 Uhr: „Schrei Du ruhig!“ Schwäbische Gegensätze und Eigenheiten von und mit Helmut Eberhard Pfitzer
Donnerstag, 28. Juni, 20 Uhr „Bittergreen – Hören was glücklich macht“