Bild: Die Turnerinnen des MTV-Bundesligateams Kim Ruoff, Carina Kröll, Emelie Petz und Tabea Alt (v. l. n. r.) | Foto: MTV Stuttgart

Stuttgart.| „Jeden Tag ein Türchen: Auch die Turnerinnen des Bundesligateams des MTV Stuttgart freuen sich in der Adventszeit auf etwas Süßes. Die ganz großen Türchen können aber erst später aufgemacht werden: Die Tür zur Weltmeisterschaft in Stuttgart 2019 und die Tür zu den Olympischen Spielen in Tokio 2020. Gemeinsam mit den Gesundheitsexperten der AOK Stuttgart-Böblingen haben die frisch gekrönten Deutschen Mannschaftsmeisterinnen diese Ziele fest im Blick. Kim Ruoff, Carina Kröll, Emelie Petz und die WM-Dritte Tabea Alt trainieren mit Freude und unterstützen sich gegenseitig. „Unsere Mädels“ sind inzwischen schon Vorbilder und begeistern viele Kinder für das Turnen,“ so der AOK-Verantwortliche für den Sportbereich Alfred Bauser und MTV-Geschäftsführer Karsten Ewald.