Foto: © Maik Schwertle @ pixelio / pixelio.de

Der Trend geht klar zum Mobile Casino spielen. Hierbei sind sich alle Experten einig. Das Spielen im Online-Casino galt vor Jahren noch als etwas Anrüchiges und regelmäßige Casinospieler hatten einen eher halbseidenen Ruf. Heute ist das Spielen mit mobilen Casino Apps jedoch eher ein Social Event, zu dem sich Freunde und Kollegen an mehreren Abenden im Monat verabreden, um gemeinsam auf dem Smartphone oder Tablet zu spielen. Kein Wunder, es werden beste Unterhaltung, viel Spannung, Spaß und Abwechslung sowie attraktive Gewinnmöglichkeiten geboten.

Mobile Spiele mit hochauflösenden Videos
Natürlich will beim gemeinsamen Spielen, aber auch sonst, bei schönem Wetter oder beim Überbrücken von Wartezeiten, niemand erst seinen Laptop auspacken und einschalten müssen. Mit der neuesten Smartphone-Generation und dank nahezu flächendeckendem schnellen Internet ist das ohne Weiteres möglich. Die leistungsfähigen Grafikchips und hochauflösenden Screens der Handys offerieren auch den Softwareentwicklern ganz neue Möglichkeiten. Spieleentwickler wie Betsoft, Yggdrasil, Play’N Go oder NetEnt können die Games heute mit nahezu realitätsgetreuen, extra scharfen Video-Sequenzen und Bildern ausstatten. Das Besondere: Durch die Einbindung der Spiele in die HTML 5 Umgebung entfällt zunehmend der Download von Casino Apps aus dem Apple- oder Google Play-Store. Einige Slot-Produzenten wie Yggdrasil haben sich bereits ganz von der App zum Download verabschiedet. Nur bei Pokernetzwerken wie iPoker oder PokerStars ist das Herunterladen einer App noch alternativlos, was an den weltweit Tausenden von Mitspielern liegt.

Der letzte Schrei sind Slots mit In-Game-Action-Sequenzen
Die Player werden heute schon in einigen Slots mit Interaktionen zusätzlich zum eigentlichen Spiel in die Storyline des Spiels eingebunden. Ein besonders gelungenes Beispiel hierfür ist der

Slot True Sheriff von Betsoft Gaming. In den Bonusrunden des 3D-Western-Slots trifft sich der Spieler mit seinem Rivalen zum Duell, ganz im Stile von Sergio Leones „Für eine Handvoll Dollar“. Auch die Jungs von Play’N Go, Yggdrasil und NetEnt zeigen in ihren atemberaubenden 3D-Videos in den Slots der Viking-Reihe oder bei Gonzo’s Quest und Jimmi Hendrix was sie drauf haben. Es soll mittlerweile sogar Leute geben, die sich nur wegen der fantastischen Videos in den Online-Casinos anmelden. Dabei bieten die besseren Online-Casinos auch kostenlose Spielmöglichkeiten mit Freispielen heraus, bei denen die Spieler sogar echtes Geld gewinnen können oder als Demo-Modus ohne Anmeldung, in dem völlig risikolos mit Spielgeld gespielt werden kann.

In den Live-Casinos auf dem Smartphone können die Spieler schon seit einiger Zeit über Live-Streams an die Roulette- und Blackjacktische in echten Casinos „setzen“ und ihre Einsätze per Touch auf den Screen auf dem Tableau platzieren. Die Kameraperspektive zu den Tischen und zum Croupier kann selbst ausgesucht werden und Chats mit dem Croupier sind auch möglich.

Mobile Casino spielen als Social Event
Die Anbieter von Online-Casinos haben zunehmend erkannt, dass die Spieler nicht allein im stillen Kämmerlein spielen, sondern Spielstände mit anderen teilen oder auch mit den Friends chatten und sich austauschen wollen. Oft wird sich auch zum gemeinsamen Spielen verabredet. Einige Online-Casinos bieten daher bereits mehr als eine Auflistung ihres Spiele-Portfolios. Das gesamte Casino-Setting wird hier in eine Storyline eingebunden. Das Spielen der einzelnen Casinospiele wird Teil eines umfassenden Races oder Ranglistenspiels, bei dem die Mitspieler am besten einen der vorderen Plätze einnehmen, was natürlich mit exklusiven Preisen belohnt wird. Manchmal werden sogar wöchentlich Autos, Luxusreisen oder zumindest viele Free Spins verlost. Neue Spieler werden außerdem mit teilweise hohen Boni in Form eines Einzahlungsbonus oder mit vielen Free Spins beworben. Auch No Deposit Boni, also Boni ohne Einzahlung nach der Anmeldung finden sich in den Bonusprogrammen der Anbieter.

Wer sich im Mobile Casino anmeldet, sollte ein paar Dinge beachten
Nicht immer ist der nominal höchste Bonus auch der Beste. Es kommt auf die Bonusbedingungen an. Sind diese zu schwer, handelt es sich oft um ein reines Lockangebot. Hier helfen Online-Tests wie von Mobile-Casino.com, schwarze Scharfe der Branche zu entlarven. Das Mobile Casino sollte in jedem Fall eine offizielle Lizenz aus einem EU-Land besitzen und möglichst auch eWallets wie Skrill und Paypal oder schnelles Instant-Banking als mobile Zahlungsoptionen offerieren.