21.6 C
Ludwigsburg
Sonntag, 21. Juli , 2024

Vorsicht Zecken! Richtige Maßnahmen schützen.

Wenn Zecken stechen, können sie Krankheiten wie...

14. AOK-Firmenlauf durch die Talaue – Jetzt gleich anmelden

„BW-Running“ – Laufserie der Baden-Württembergischen Leichtathletik-Verbände Waiblingen.| In...

Sperrungen und Umleitungen für den BarockLauf

Ludwigsburg.| Wegen des Ludwigsburger BarockLaufs sind am...
StartLokalesWaiblingen48. Waiblinger Altstadtfest

48. Waiblinger Altstadtfest

LokalesWaiblingen48. Waiblinger Altstadtfest

Waiblingen.| Am Freitag, 28. Juni 2024, beginnt das 48. Waiblinger Altstadtfest: Oberbürgermeister Sebastian Wolf eröffnet es um 19 Uhr auf dem Elsbeth-und-Hermann-Zeller-Platz. Nicht zu vergessen: schon von 18 Uhr an versprüht der Mittelaltermarkt, das Staufer Spektakel auf der Brühlwiese, seinen Charme, wie seit 2007 üblich.

Damit auch niemand sagen kann, er habe von nichts gewusst, erklingen schon um 18.45 Uhr die Fanfaren des Städtischen Orchesters vom Hochwachtturm. Nun heißt es: alles stehen und liegen lassen und Teil der ultimativen Waiblinger Festsaison werden. Mehr als 30 Vereine und Organisationen, vier sind neu hinzugekommen, halten die Tradition des Vereinsfests aufrecht, als solches geht das Altstadtfest seit je her ins Rennen. Oberbürgermeister Wolf betont deshalb ganz besonders, dass das Fest eine gute Gelegenheit ist, Freundschaften zu pflegen. Auf diese Weise, so ist er sich sicher, „prägen die Vereine das kulturelle Herz der Stadt“. Er dankt den Organisatoren, den Vereinen, Gastronomen und allen Helfenden für deren Einsatz und deren Begeisterung – dies alles mache das einzigartige Flair des Wochenendes aus.

Fest kompakt: von 28. Juni bis 30. Juni

Für einen ruckzuck Überblick sorgt auch in diesem Jahr der dem Wochenblatt mit Staufer-Kurier beigelegte handliche Festfaltplan, auf dem die Standorte der Vereine übersichtlich aufgeführt sind. Der Flyer führt auch zum ausführlichen Festprogramm, das über einen QR-Code gescannt werden kann. Für alle Fälle hilfreich: www.altstadtfest-waiblingen.de und www.staufer-spektakel.de.

Mehr als 50 Programmpunkte bedienen die Vorlieben der Gäste auf dem Altstadtfest. Live-Musik aller Art, Tanz, Folklore, Schachturniere, Frühschoppen oder der Kinderflohmarkt und Gottesdienste oder der Besuch im KARO Familienzentrum – drinnen wie draußen ist viel geboten.

Angebote aus der Stadt für alle

Am Samstag: „Kinderflohmarkt“ nennt sich, was am Samstag von 13 Uhr bis 17 Uhr in der Langen Straße den Kindern bis 14 Jahre ein kostenfreies Podium bietet, ihre Schätze zu verkaufen. Wichtig dabei: die Stände dürfen nicht von Erwachsenen geführt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wenn Spielsachen, Bücher oder andere Schätze auf einen Eigentümerwechsel warten.

„Waiblingen rockt“, dies ist am Samstag, 29. Juni, von 15 Uhr bis 17 Uhr auf der Kulturbühne auf dem Rathausplatz der Fall, wenn junge Talente und Nachwuchsmusiker aus Schulen oder aus der Region das Publikum für sich gewinnen, mit eigenen Songs und mit Coversongs. Zu hören und zu sehen sind beispielsweise „The Floyds“ von der Salier-Realschule; die „Running Stars“ von der Gemeinschaftsschule aus Korb; die Bands aus der Pop-Music-School Fellbach; noch mehr Nachwuchs gibt es von 19 Uhr an im Dekanatskeller.

Am Samstag um 15.30 Uhr geht es in der Michaelskirche musikalisch zu: ein Familienkonzert erwartet seine Gäste.

Am Freitag- und am Samstagabend können die Jugendlichen außerdem auf der Erleninsel chillen. Der Platz zum Abhängen ist ein Rückzugsort mit alkoholfreien Getränken, Live-Bands und dem legendären Klimmzugstangen-Contest.

KARO Familienzentrum öffnet die Türen: von 14 Uhr bis 18 Uhr können die Gäste das Haus besuchen und die Mitgliedsorganisationen kennenlernen. Unterhaltung für Groß und Klein, ein Bewegungsparcours, Bastelangebote, ein Glücksrad und Märchen „live erzählt“ sind gute Gründe, hineinzuschauen.

… Sonntag: ein Ökumenischer Gottesdienst ist um 10 Uhr auf dem Elsbeth-und-Hermann-Zeller-Platz, für die musikalische Umrahmung sorgt das Städtische Orchester. Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst in der Michaelskirche gefeiert.

Um 11 Uhr ist die Evangelische Allianz auf der Kleinen Erleninsel mit einem Gottesdienst präsent, für Kinder gibt es ein eigenes Programm. Sitzgelegenheiten sollen mitgebracht werden. Bei schlechtem Wetter gehen die Teilnehmenden in der Oase, Marienstraße 29.

Die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Waiblingen bietet am Sonntag, 29. Juni, von 10 Uhr bis 17 Uhr einen Hindernisparcours für Sechs- bis Zwölfjährige auf der Erleninsel/Selfie-Point nahe Biergarten an. Rollenrutsche, Slackline und anderes mehr wartet darauf, eingesetzt zu werden. Auch Puzzle, Bastelspaß und Wikingerschach fehlen nicht, am Ende gibt es kleine Geschenke.

Feste Zeiten: die Festzeiten

Offizieller Start ist am Freitag, 28. Juni, um 19 Uhr. Am Samstag, 29., und am Sonntag, 30. Juni, beginnt der Spaß jeweils um 11 Uhr; am Freitag und am Samstag spielt die Musik bis 1 Uhr in die Nacht hinein, Ausschank ist bis 1.30 Uhr; am Sonntag ist um 19 Uhr Schluss mit der Musik, ausgeschenkt wird bis 19.30 Uhr.

Für alle Fälle: Unterstellmöglichkeiten gibt es im Rathaus und im Bürgerzentrum, im „BüZe“ ist auch das Rote Kreuz mit seinem Helferteam präsent; dort ist zudem eine Anlaufstelle für Kinder, die ihre Eltern im Trubel verloren haben.

Das Staufer Spektakel

Wenn das Mittelalter Einzug hält in Waiblingen, so bedarf es keiner Zeitreise, denn ebenfalls von Freitag bis Sonntag sind die Händler, Vagabunden, Marktschreier und allerlei Volk präsent, um für Unterhaltung und Spaß aus einer vergangenen Epoche zu sorgen.

Die Marktzeiten und das Bühnenprogramm: am Freitag, 28. Juni, von 18 Uhr bis 23 Uhr, Bühne bis 1 Uhr, Ende 2 Uhr; Samstag, 29. Juni, von 11 Uhr bis 23 Uhr, Bühne bis 1 Uhr, Ende 2 Uhr; Sonntag, 30. Juni, von 11 Uhr bis 18 Uhr, Bühne bis 18 Uhr, Ende 18 Uhr.

Für das Waiblinger Staufer Spektakel gilt: der Eintritt ist frei. Der QR-Code zum bunten Treiben ist ebenfalls auf dem handlichen Faltblatt zu haben.

Touristinfo und Wochenmarkt

Die Touristinfo in der Scheuerngasse ist am Freitag, 28. Juni, von 9 Uhr bis 13 Uhr offen, jedoch am Samstag, 29. Juni, geschlossen. Der Wochenmarkt in der Waiblinger Innenstadt am Samstag entfällt.

Mit dem ÖPNV unterwegs

Wer mit Bus und Bahn anreist, ist auch beim Heimweg nicht auf sich gestellt: von 1.35 Uhr an fahren die Nachtbusse „N21“ über Beinstein/Stetten/Rommelshausen; „N24“ Waiblingen/Bittenfeld; „N31“ Korb/Großheppach.

Wer mit dem Auto kommt, kann an der „Galerie“ oder beim „Hallenbad“ parken. Unter www.parken-waiblingen.de gibt es die ausführlichen Tarife und Kapazitäten.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel