21.5 C
Ludwigsburg
Montag, 17. Juni , 2024

Verkehrshinweise zum Spiel Deutschland – Ungarn am Mittwoch

Stuttgart.| Das Team der deutschen Nationalmannschaft steht...

Traumstart: 5:1 gegen Schottland im Eröffnungsspiel

Die deutsche Nationalmannschaft ist nach Maß ins...

Fast 100.000 Euro an Spenden für Hochwasser-Geschädigte eingegangen

Landrat Allgaier: „Enorme Solidarität und Großzügigkeit“ Landkreis Ludwigsburg.|...
StartLokalesLudwigsburgWettbewerb zur Neugestaltung des W&W-Areals ist entschieden

Wettbewerb zur Neugestaltung des W&W-Areals ist entschieden

LokalesLudwigsburgWettbewerb zur Neugestaltung des W&W-Areals ist entschieden

Aus dem von der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH ausgelobten Architektenwettbewerb zur Neugestaltung des W&W-Areals Ludwigsburg ging im Rahmen der Überarbeitung das Büro Reichel Schlaier Architekten aus Stuttgart als Sieger hervor. Das entschied das am 15. Mai 2024 in Ludwigsburg tagende Preisgericht einstimmig.

Das Preisgericht unter dem Vorsitz von Wolfgang Riehle, freier Architekt und Stadtplaner, Reutlingen, empfahl auf Grund der besonderen städtebaulichen Stärken einstimmig, den Entwurf des Architekturbüros Reichel Schlaier aus Stuttgart der weiteren Bearbeitung zu Grunde zu legen.

Die in der Preisgerichtssitzung vorgebrachten Anregungen zur Weiterentwicklung sind in der weiteren Durcharbeitung zu lösen. Darüber hinaus soll geprüft werden, ob für einzelne Gebäude Arbeitsgemeinschaften aus mehreren Preisträgern gebildet werden können.

Zu den weiteren Prozessschritten, die nach der Entscheidung anstehen, zählen die Intensivierung der Gespräche mit der Stadt Ludwigsburg zur Einleitung der baurechtlichen Umfänge und des erforderlichen Bebauungsplanverfahrens, um die notwendige Erneuerung des Baurechts für das W&W-Areal in Ludwigsburg zu klären.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel