9 C
Ludwigsburg
Samstag, 25. Mai , 2024

Begehbares Herz am Marktplatz Ludwigsburg

Tag der Organspende am 1. Juni Ludwigsburg.| Nach...

1. TCL-Jugend tanzt mit Rückenwind

Kreissparkasse unterstützt zweitägiges Trainingslager des 1. Tanzclubs...

Ein strahlend schöner Maientag

Rund 25.000 Besucherinnen und Besucher sowie Umzugsteilnehmer...
StartRegionKreis LudwigsburgLandratsamt startet am Montag wieder in den Teilbetrieb

Landratsamt startet am Montag wieder in den Teilbetrieb

RegionKreis LudwigsburgLandratsamt startet am Montag wieder in den Teilbetrieb

Ludwigsburg.| Das Landratsamt Ludwigsburg wird nach dem Sicherheitsvorfall ab Montag, 15.05.23 wieder in den Teilbetrieb starten. Zunächst werden die vorab definierten priorisierten Bereiche wieder an das Netz genommen. Folgende Dienstleistungen können ab Montag wieder angeboten werden: KFZ-Zulassung und Führerscheinstelle, Asylleistungen, Leistungsgewährung des Jobcenters, Grundsicherung, Teile des Jugendamts, Wohngeld, die Eingliederungshilfe und die Kreiskasse.

Alle Rechner der Kreisverwaltung wurden über das Wochenende von rund 50 IT-Kräften, darunter IT-Mitarbeitende des Landratsamts sowie des IT-Dienstleisters PiraCon und mit Unterstützung der Komm.ONE, AVL, der RKH-Kliniken, der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim GmbH sowie der Stadt Ludwigsburg geprüft. Gemäß der ersten Analyseergebnisse kann der Betrieb wieder starten, aber aufgrund der polizeilichen Ermittlungen können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine weiteren Details herausgegeben werden. Die Analyse zum Sicherheitsvorfall dauert noch an, mit finalen Ergebnissen ist voraussichtlich frühestens nächste Woche zu rechnen.

Das gemeinsame und entschlossene Handeln aller Beteiligten – dem Landratsamt Ludwigsburg, der Cybersicherheitsagentur Baden-Württemberg, der Komm.ONE und des Landeskriminalamts Baden-Württemberg – hat dazu geführt, dass der bestmögliche Schutz der Dateninfrastruktur schnellstmöglich wiederhergestellt wurde. Es hat sich die Erwartung bestätigt, dass nur einzelne Rechner und nicht das ganze Netzwerk betroffen sind.

Landrat Dietmar Allgaier: „Wir sind erleichtert, dass wir größeren Schaden von unserer IT-Infrastruktur abwenden konnten. Jetzt gilt es, so schnell wie möglich wieder alle Dienstleistungen für unsere Bürgerinnen und Bürger anzubieten.”

Beim Landratsamt während der Ausfallzeit eingegangene E-Mails sind nicht verloren gegangen und werden nach Hochfahren der Systeme bearbeitet. Es wird bereits jetzt darauf hingewiesen, dass es zu Verzögerungen in der Mailbearbeitung kommen kann. Telefonisch ist das Landratsamt auch weiterhin zu den üblichen Sprechzeiten erreichbar. Analoge Dienstleistungen der anderen Fachbereiche können weiterhin angeboten werden, wie z.B. Bewerbungsgespräche, Einbürgerungsgespräche, Gespräche mit dem Jugendamt, Konferenzen im Landratsamt und Gespräche bei der Schuldnerberatung. Das Landratsamt informiert am Montag auf der Startseite der Landkreis-Homepage über die Dienstleistungen, die ab Dienstag zusätzlich wieder angeboten werden können.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel