7.4 C
Ludwigsburg
Dienstag, 5. Dezember , 2023

Tracta spendet an aufwind e.V.

Better-Friday-Aktion für kranke Kinder Bietigheim-Bissingen.| Das Olymp-Outlet Tracta...

Änderungen zum Fahrplanwechsel im VVS-Gebiet

Ab 10. Dezember 2023 gilt ein neuer...

Tempo 30 in der Oststraße umgesetzt

Ludwigsburg.| In der Ludwigsburger Oststraße gilt nun...
StartVeranstaltungAusstellungen / Märkte17. Ditzinger Markt der Töpfer

17. Ditzinger Markt der Töpfer

VeranstaltungAusstellungen / Märkte17. Ditzinger Markt der Töpfer

Künstler und Kunsthandwerker am 15. und 16. April in der Marktstraße

Ditzingen.| Erneut treffen sich kleine Werkstätten mit ihrem handgearbeiteten kreativen Angebot am 15. und 16. April zum „Markt der Töpfer, Künstler und Kunsthandwerker“ in Ditzingen in der Marktstraße. Die Veranstaltung beginnt am Samstag und Sonntag jeweils um 11 Uhr und endet um 18 Uhr. Es ist das 17. Mal, dass diese Veranstaltung, die zu einer der schönsten und hochwertigsten in der Region für handgearbeitete Artikel gehört, stattfindet. An einigen Ständen kann man den Handwerkern bei ihrer Arbeit zuschauen. Kindertöpfern wird die Kleinen begeistern. Die Singer-Songwriter Julia und Chris Simmance untermalen die Veranstaltung mit ihren Liedern.

Im Zentrum des Marktes für Töpfer, Künstler und Kunsthandwerker zeigen wieder Schmuckgestalter verschiedenster Art die Vielseitigkeit von Schmuckstücken. Sie arbeiten mit unterschiedlichen Materialien wie Glas, Holz, Metall, Steinen und Ton. Wertvolle Metalle in Verbindung mit Phantasie und Edelsteinen, aber auch Schmuck aus ungewöhnlichen Materialien, aufregend, mutig und einfach schön, liebevoll gearbeitet und spannend gestaltet geben der Trägerin, dem Träger Gewissheit, unverwechselbaren Stücke zu besitzen. Die Besucher werden entdecken, wie vielseitig Schmuck gestaltet wird und mit welch ungewöhnlichen Stücken man sich ansprechend schmücken kann.

Umrahmt werden die Schmuckkünstler von Kunsthandwerk vieler Metiers. So bieten Täschner, Holzbildhauer, Keramiker, Textil- und Metallkünstler und viele andere ihre Arbeiten an. Die einen wollen reine Kunst zum Anschauen und Begreifen schaffen, die anderen suchen Praktisches mit edlen Formen und schönen Farben zu verbinden. Beiden gelingt es, aus dem Handwerk eine Kunst zu machen, Kreativität über Formalität, über die reine Nützlichkeit zu setzen. Arbeiten, deren Reiz neben dem Zweck auch die Attraktivität ist, verknüpfen Nutzbares mit Schönem. Geschmackvolle Accessoires, passende Bilder oder interessante Objekte für die Wohnung, ausgefallene Kleidung und feine Schmuckstücke lassen sich gerade hier unterm freien Himmel im Ambiente eines Marktes finden. Gespräche mit denen, die die Arbeiten von Hand hergestellt haben, geben Einblick in eine Welt der Kreativität und der Handfertigkeiten.

Können und Professionalität im Handwerk und im Design, Formvollendung im Äußeren, Sinn für Ästhetik zeichnen die Produkte aus. Kunsthandwerk lebt, es verändert sich. Neues entsteht, Traditionelles wird bewahrt und weiterentwickelt. Stände, die zum ersten Mal teilnehmen, zeigen unbekannte überraschende Facetten kreativer Arbeiten. Bereits bekanntes Kunsthandwerk wird von seinem Publikum erwartet. An geschmackvoll gestalteten Ständen entdeckt der Besucher edles, zeitgenössisches Design, aber auch Formen und Dekors mit Tradition.

Alle angebotenen Arbeiten sind in den Werkstätten der Ausstellerinnen und Aussteller entstanden. Ramsch, Tand und Billigimport werden ausgegrenzt. Für Handelsware gibt es andere Märkte. Dank des großartigen Angebots ist dieser Kunsthandwerkermarkt im ganzen Umkreis bekannt und zieht unzählige begeisterte Besucher nach Ditzingen. Der Markt ist ein absolutes Muss für Kenner individueller Keramik, anspruchsvollen Schmucks und attraktiven Kunsthandwerks.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel