5.5 C
Ludwigsburg
Freitag, 19. April , 2024

Bürgernähe und Kompetenz für den Ludwigsburger Gemeinderat

FDP stellt 40 KandidatInnen für die Wahl...

Dem Kulturerbe einen Schritt näher

Der Vaihinger Maientag hat eine weitere Hürde...

Tag der offene Tür beim THW Ludwigsburg

Ludwigsburg.| Am 21.4.2024 veranstaltet der THW Ortsverband...
StartLokalesBietigheim-BissingenE-Infrastruktur nun auch am Bruchwald

E-Infrastruktur nun auch am Bruchwald

LokalesBietigheim-BissingenE-Infrastruktur nun auch am Bruchwald

Stadtwerke: Neue E-Ladesäulen entsprechen Wunsch von Bürgern

Bietigheim-Bissingen wch.| Laut einer Umfrage der Bietigheim-Bissinger Stadtwerke, die gut frequentiert worden sei,  sprachen sich zahlreiche Bürger dafür aus, neben Ladesäulen am Gelände des Bietigheimer Hockey- und Tennis-Clubs im Wohngebiet Buch auch am Bissinger Bruchwald neue Ladesäulen für E-Fahrzeuge zu installieren.

Zusätzlich bewarben die Realschule Bissingen um Rektor Hanspeter Diehl, die Waldschule Gemeinschaftsschule Bissingen um Rektor Markus Nutz und der FSV 08 Bietigheim-Bissingen mit Vorstandsmitglied Achim Silcher dieses Vorhaben.

Drei solcher Auftanksäulen sind inzwischen auf dem Parkplatz zwischen dem dortigen  Getränkemarkt und dem Vereinsheim des Fußball-Sport-Vereins 08 Bietigheim-Bissingen am Marbacher Weg, also gegenüber dem Schulzentrum, in Betrieb.

Derzeit finden laut Stadtwerke Fahrer von Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeugen bereits mehr als 45 Ladepunkte der Stadtwerke an Orten wie dem Japangarten, dem Bad am Viadukt, der EgeTrans Arena oder dem Buchzentrum.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel