7.1 C
Ludwigsburg
Mittwoch, 28. Februar , 2024

Orange Bänke machen auf Gewalt an Frauen aufmerksam

Schüler der Oscar-Walcker-Schule beteiligen sich an Kampagne...

Neue KI „Linda“ geht bei der Kreissparkasse an den Start

Rund um die Uhr online für einfache...

Stuttgart Reds richten die Softball EM 2027 aus

Das neue Stadion der Baseballer des TV...
StartLokalesBietigheim-BissingenStadt bietet jetzt auch digitale Dienstleistungen an

Stadt bietet jetzt auch digitale Dienstleistungen an

LokalesBietigheim-BissingenStadt bietet jetzt auch digitale Dienstleistungen an

Bietigheim-Bissingen.| Wer sich lange Wartezeiten und die Wege zu den Bürgerämtern der Stadtverwaltung Bietigheim-Bissingen ersparen möchte, hat nun in einigen Fällen die Möglichkeit, vollständig digitalisierte Verfahren zu nutzen.

Rund 20 digitale Verwaltungsleistungen werden angeboten: Meldebescheinigungen, Geburtsurkunden, Führungszeugnisse, Wohnungsgeber-Bescheinigungen, Steueridentifikationsnummern, Abmeldungen ins Ausland, Baugenehmigungen, Gewerbeanmeldungen, Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister, Anzeigen eines Wanderlagers, Reisegewerbekarten, Gründungen eines Pfandleihgewerbes, Straßensondernutzungserlaubnisse, Bewohnerparkausweise, Handwerkerparkausweise und Sondernutzungserlaubnisse im Straßenbereich, Gaststättengenehmigungen, Besenwirtschafts-, Markt- oder Messegenehmigungen, die Aufstellung von Gewinnspielgeräten oder die Veranstaltung von Gewinnspielen, Versteigerungen sowie die Aufhebung von Wohnsitzauflagen.

Die Informationen zu den digitalen Verwaltungsverfahren sind unter der Rubrik Bürgerservice-Rathaus-Politik/Stadtverwaltung/Bürgeramt/Online-Dienste zu finden.

Voraussetzung ist allerdings in den meisten Fällen eine persönliche Identifikation über die elektronische Identität des Personalausweises. Um diese Funktion nutzen zu können, wird auch noch die AusweisApp2 benötigt, die über den AppStore bzw. PlayStore auf das Smartphone geladen werden kann. Alternativ kann auch ein spezielles Kartenlesegerät für den Personalausweis genutzt werden.

Die Stadtverwaltung nutzt das landeseigene E-Government-Portal unter www.service-bw.de bzw. ähnliche Serviceportale des Bundes. Jeder, der diese Verwaltungsverfahren nutzen möchte, muss sich ein eigenes Servicekonto auf den Service-Portalen erstellen. Über die Webseiten der Stadt Bietigheim-Bissingen werden interessierte Bürgerinnen und Bürger auf die Portale geleitet. Ebenso wird das Vorgehen erläutert, um die elektronische Identität des Personalausweises einzurichten.

Wer dem Link zur Antragstellung für eine Verwaltungsleistung folgt, erfährt gleich zu Beginn, welche Unterlagen dafür benötigt werden. Die Leistung, die beantragt werden kann, wird näher beschrieben, auch eventuell zu beachtende Fristen werden genannt. Mit einem Klick kann das Online-Formular geöffnet und die Eingabe gestartet werden. Falls Nachweise eingereicht werden müssen, können diese in dem Verfahren hochgeladen werden. Bei einigen Verwaltungsleistungen können die persönlichen Daten auch aus dem elektronischen Personalausweis oder Aufenthaltstitel hochgeladen werden. Der Antrag landet anschließend im Postfach der Stadt, von wo er dann weiter bearbeitet wird. Die Kommunikation einschließlich des Versands der gewünschten Dienstleistung, der Bescheinigung/Genehmigung/Urkunde oä erfolgt ausschließlich über die Serviceplattform. Auch Gebühren, die für die Dienstleistungen anfallen, können direkt mit verschiedenen digitalen Bezahlmöglichkeiten wie PayPal oder Kreditkarte beglichen werden.

Das Onlineangebot wird sukzessive erweitert.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel