3.1 C
Ludwigsburg
Mittwoch, 7. Dezember , 2022

Bundesweiter Warntag: Die Warnung kommt aufs Handy

Ein modernes Sirenennetz wird im Rems-Murr-Kreis...

NASA-Mondmission Artemis I erfolgreich gestartet

Am 16. November 2022 ist die NASA-Mission...

VR-Bank Ludwigsburg spendet fünf Fahrzeuge

Örtliche Sozialstationen im Kreis Ludwigsburg sind die...

Hexen, Pfaffen, Zauberer

VeranstaltungFührungen / VorträgeHexen, Pfaffen, Zauberer

Glaube und Aberglaube in der Alten Stadt

Gästeführer laden am Sonntag zur 3B-Glanzpunkte-Führung nach Besigheim ein.

Besigheim.| Am kommenden Sonntag, 09.10.2022, findet eine weitere Führung der diesjährigen Reihe der 3B-Glanzpunkte in Besigheim statt.

Der Stadtspaziergang durch die Besigheimer Altstadt spürt unter anderem dem dunklen Kapitel des weit verbreiteten Hexenglaubens mit seiner grausamen Verfolgungspraxis nach. Ob dies alles im angeblich finsteren Mittelalter oder eher in der Zeitspanne, die wir als frühe Neuzeit bezeichnen geschah, wird bei dieser Führung ebenfalls geklärt.

Wie versuchte man sich vor bösen Mächten und dem gefürchteten Schadenszauber zu schützen und waren tatsächlich die Geistlichkeit und die weltliche Obrigkeit die treibenden Kräfte? Wie war die Situation im Herzogtum Württemberg – und vor allem was geschah in Besigheim.

All diesen Fragen widmen sich Stadtarchivarin Sandy Richter, Helmut Rhein und Ewald Anger am Sonntag, 09.10.2022, 14.00 Uhr. Treffpunkt ist der Marktplatz vor dem Rathaus.

Die kostenlosen Tickets sind im Voraus in der Tourist Information im Besigheimer Rathaus oder auf www.besigheim.de erhältlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel