3.1 C
Ludwigsburg
Mittwoch, 7. Dezember , 2022

Bundesweiter Warntag: Die Warnung kommt aufs Handy

Ein modernes Sirenennetz wird im Rems-Murr-Kreis...

NASA-Mondmission Artemis I erfolgreich gestartet

Am 16. November 2022 ist die NASA-Mission...

VR-Bank Ludwigsburg spendet fünf Fahrzeuge

Örtliche Sozialstationen im Kreis Ludwigsburg sind die...
StartVeranstaltungFührungen / VorträgeBürgergärten, Fachwerk oder Märchen

Bürgergärten, Fachwerk oder Märchen

VeranstaltungFührungen / VorträgeBürgergärten, Fachwerk oder Märchen

Stadtführungen im Dreierpack

Auch in dieser Woche gibt es wieder informative und erlebnisreiche Touren durch Vaihingen an der Enz!

Vaihingen/Enz.| Dieses Wochenende bietet die Stadt Vaihingen an der Enz wieder drei interessante Themenführungen an. Am Samstag (8. Oktober) startet das Programm mit einer zweistündigen Führung durch die Vaihinger Bürgergärten. Unmittelbar vor den Toren der mittelalterlichen Stadt hat sich in Jahrhunderten eine besondere Kulturlandschaft herausgebildet: die Vaihinger Bürgergärten. Die Führung beschäftigt sich mit dem ehemaligen Stadtgarten im Egelsee und der Entwicklung der Köpfwiesen. Insbesondere die Versorgung von Teilen der Einwohnerschaft durch die stadtnahen Gärten, außerhalb der eigentlichen Stadtbefestigung, wird thematisiert. Wem gehören diese Gärten, deren frühere Anlage zum Teil noch heute ablesbar ist? Wer konnte sich einen Garten in den Köpfwiesen leisten? Welche Rolle spielten Hochwasserereignisse? Das sind nur einige der Fragen, die bei dieser besonderen Spurensuche mit Andreas Schuller angeschnitten werden. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Parkplatz Im Holzgarten an der Auricher Straße. Die Teilnehmergebühr beträgt 4 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am Sonntag (9. Oktober) um 14.30 Uhr gibt es eine Führung zum Thema „Fachwerk für Anfänger“. Auf den ersten Blick ein Gewirr massiver Hölzer. Was sehe ich da eigentlich? Welcher Balken ergibt welchen Sinn und wie nennen ihn die Fachleute? Und überhaupt: warum gibt es so unterschiedliche Fachwerkhäuser? Der Rundgang mit Reinhard Wahl verschafft Klarheit und schult den Blick – auch für Schönheit, die unter Putz verborgen ist. Nebenbei wird der Frage nachgegangen: gibt es auch Fachwerk in den Häusern? Warum fast nie im Keller? Die Besichtigung ausgewählter Gebäude gibt Antworten hierauf. Zum Schluss sind bleibende Eindrücke garantiert, wenn ein mächtiger barocker Dachstuhl mit einem ganzen Wald aus Balken aufwartet. Die rund eineinhalbstündige Führung kostet für Erwachsene 4 Euro und für Kinder 2 Euro. Interessenten treffen sich um 14.30 Uhr am Bronze-Stadtmodell vor dem Rathaus, Marktplatz 1. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ebenfalls am Sonntag (9. Oktober) findet eine Märchenwanderung mit Märchenhexe Steffi statt, bei der man mit wundervollen Geschichten in die Natur eintauchen kann. Unter anderem erfährt man, warum die Bäume nicht mehr reden, warum die Eiche gebuchtete Blätter hat, wie die Geschichten in die Welt kamen, wie der Holunder zu seinem Namen kam und wie die Blumen entstanden sind. Die ausgebildete Märchenerzählerin Stefanie Keller alias Märchenhexe Steffi nimmt Groß und Klein mit auf eine Wanderung, bei der man an ausgewählten Orten all das und noch viel mehr erfährt. Außerdem warten auch noch diverse Überraschungen auf die Zuhörer. Die zweistündige Familienführung kostet für Erwachsene 10 Euro und für Kinder 6 Euro. Sie ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet, jedoch nur in Begleitung eines Erwachsenen. Treffpunkt ist um 16.00 Uhr in Ensingen am Wanderparkplatz Forchenwald. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung in der Kultur- und Touristinformation, Marktplatz 5, Tel. (07042) 18-235, bis Freitag, 7. Oktober um 14 Uhr zwingend erforderlich.

Die Bezahlung erfolgt bei jeder Führung bar vor Ort beim Stadtführer.

Alle weiteren Informationen und zukünftigen Führungstermine finden sich unter www.vaihingen.events oder in der Broschüre „StadtFührungen“, die in der Kultur- und Touristinformation, Marktplatz 5, in den örtlichen Verwaltungsstellen sowie in zahlreichen Gastronomie- und Einzelhandelsbetrieben erhältlich ist.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel