21.6 C
Ludwigsburg
Sonntag, 21. Juli , 2024

Vorsicht Zecken! Richtige Maßnahmen schützen.

Wenn Zecken stechen, können sie Krankheiten wie...

14. AOK-Firmenlauf durch die Talaue – Jetzt gleich anmelden

„BW-Running“ – Laufserie der Baden-Württembergischen Leichtathletik-Verbände Waiblingen.| In...

Sperrungen und Umleitungen für den BarockLauf

Ludwigsburg.| Wegen des Ludwigsburger BarockLaufs sind am...
StartVeranstaltungLiteratur„Wer wir sind“

„Wer wir sind“

VeranstaltungLiteratur„Wer wir sind“
Lesung mit Lena Gorelik

Ludwigsburg.| Die Autorin Lena Gorelik stellt am Freitag, 16. September, um 19 Uhr ihr Buch „Wer wir sind“ im Kulturzentrum Ludwigsburg, Wilhelmstraße 9/1, Großer Saal vor. Interessierte können einfach vorbeikommen oder sich über https://events-stabi.ludwigsburg.de anmelden. Der Eintritt ist frei.

Lena Gorelik hat einen ganz besonderen Bezug zu Ludwigsburg. Gemeinsam mit ihrer Familie reist sie 1992 – aus Sankt Petersburg kommend – nach Deutschland ein. Erste Station: eine Flüchtlingsunterkunft in Ludwigsburg. Schnell merkt die damals Elfjährige, dass sie jetzt „die Fremde“ ist. Ein Flüchtlingskind im selbstgeschneiderten Parka, das die Wörter so komisch ausspricht, dass andere lachen. Auch für die Eltern ist es schwer, plötzlich ohne Beruf und ohne Sprache neu anzufangen.

Mit viel Fleiß und Tapferkeit erobert sich die jugendliche Lena Gorelik die deutsche Sprache und ihr neues Leben. Doch die Vorstellungen von Freiheit unterscheiden sich zunehmend zwischen Eltern und Tochter, vor allem, als sie selbst eine Familie gründet.

Lena Gorelik liest aus ihrem autobiographischen Roman, der die starke kulturelle Identität zeigt, die zwischen Stolz und Scham, Eigensinn und Anpassung, Fremdsein und allem Dazwischen entsteht. Ludwigsburger Zuhörerinnen und Zuhörer werden vielleicht den einen oder anderen Schauplatz im Buch wiedererkennen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Stadtbibliothek Ludwigsburg und des Büros für Integration und Migration Ludwigsburg. Gefördert wird die Lesung im Rahmen des Literatursommers Baden-Württemberg.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel