17.5 C
Ludwigsburg
Donnerstag, 6. Oktober , 2022

Dritter Bauabschnitt an der Sternkreuzung

Grundlegende Änderung der Verkehrsführung Ludwigsburg.| Am kommenden Montag,...

Kreis und Kommunen bereiten sich gemeinsam auf Gasmangellage vor

Ludwigsburg.| Beim „Runden Tisch Gasmangellage“ kamen am...

Gemeinderatsbeschluß zum Trainingsbetrieb des SGV Freiberg

Weitere Angebote zur Lösung der Trainingswünsche des...
StartLokalesLudwigsburgZehnte Brillen-Spenden-Aktion läuft noch bis 31. Dezember

Zehnte Brillen-Spenden-Aktion läuft noch bis 31. Dezember

LokalesLudwigsburgZehnte Brillen-Spenden-Aktion läuft noch bis 31. Dezember

Brillen-Mosqua sammelt noch das ganze Jahr nicht mehr getragene Brillen

Ludwigsburg.| Die zehnte und damit Jubiläums-Brillensammlung von Brillen-Mosqua in der Ludwigsburger Myliusstrasse läuft noch bis 31. Dezember und es wurden bereits tausende Brillen gespendet. Dieses Jahr sammelt der Ludwigsburger Optiker Markus Stammberger gemeinsam mit seinem Team für Burkina Faso in Afrika. Schirmherr der Benefiz-Aktion ist seit Beginn Bietigheim-Bissingens Oberbürgermeister Jürgen Kessing.

„Auch dieses Jahr erfahren wir wieder eine große Unterstützung aus der Region, aber auch aus ganz Deutschland erreichen uns Brillen, die nicht mehr getragen und deshalb gespendet werden,“ freut sich Initiator Stammberger über die Unterstützung der Bevölkerung.

„Das die Aktion so bekannt ist, verdanken wir vor allem auch der Presse, die uns immer wieder großartig unter die Arme greift,“ erklärt der Ludwigsburger Optiker.

Stammberger und Kessing hatten vor über zehn Jahren bei einem gemütlichen Gläschen Wein die Idee zur Brillen-Spenden-Aktion und wenn alles klappt, erreicht die Jubiläums-Spendenaktion dieses Jahr die 100000 Stück-Marke insgesamt in zehn Jahren Brillen-Charityaktion.

„Ich freue mich, dass auch unsere Jubiläumsaktion in diesem Jahr sehr gut angelaufen ist. Wir sind gespannt, wieviele Spendenbrillen es dieses Mal ingesamt werden,“ sagt Schirmherr Jürgen Kessing.

Erstspender in diesem Jahr war der Bundestagsabgeordnete Fabian Gramling (CDU).

In der Vergangenheit wurde die Mosqua-Aktion bereits von Prominenten wie zum Beispiel PUR-Sänger Hartmut Engler, Uwe Hück, Bernd Hertweck (Wüstenrot-Chef) und Eberhard Gienger und von Unternehmen wie OLYMP und der Dürr AG unterstützt. Auch die Kreissparkasse Ludwigsburg und Ihr Vorstandsvorsitzender Dr. Schulte haben sich schon beteiligt. Natürlich durfte auch Ludwigsburgs Oberbürgermeister Dr. Matthias Knecht als Brillen-Spender nicht fehlen.

Die gesammelten Brillen werden später nach Afrika geliefert und dort an Bedürftige kostenlos abgegeben.

Die nicht mehr getragenen Brillen können bis 31. Dezember 2022 bei Brillen-Mosqua in der Ludwigsburger Myliusstrasse 14 abgegeben werden. Jeder Spender erhält einmalig einen Gutschein über 25€ und eine gratis Augeninnendruckmessung als Dankeschön für die Spende.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel