17.4 C
Ludwigsburg
Dienstag, 16. August , 2022

Vorsicht vor abbrechenden Ästen

Ludwigsburg.| Die Parks und Grünflächen in Ludwigsburg...

Zehnte Brillen-Spenden-Aktion läuft noch bis 31. Dezember

Brillen-Mosqua sammelt noch das ganze Jahr nicht...

„Azubi-Takeover“: Auszubildende übernehmen Telefon-Filiale

Ludwigsburg.| Seit dieser Woche hat für die...
StartLokalesRemseckEin tolles Sportfest des TSV

Ein tolles Sportfest des TSV

LokalesRemseckEin tolles Sportfest des TSV

Remseck.| Rund 30 Teilnehmer starteten beim traditionellen Sportfest des TSV im Leichtathletikdreikampf: Sprint, Schlagballweitwurf (oder Kugelstoß) und Weitsprung. Punktebester wurde Bernhard Hühn mit 6146 Punkten  und beim Beachvolleyball die Mannschaft „Gazellenteam“.

Nach zwei Jahren Abstinenz war es endlich wieder soweit. Das vereinsoffene Sportfest konnte bei bestem Freibadwetter starten. Nach dem einschreiben der Teilnehmer begannen die spannenden Wettkämpfe. Jung und Alt konnten sich miteinander messen und mancher war erstaunt ob seiner Leistungen.

Natürlich darf nach sportlichen Anstrengungen auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Bei Gyros mit Tsatsiki sowie Steak und Pommes, einer guten Rote vom Grill oder einer Currywurst konnte der Kalorienhaushalt wieder ausgeglichen werden. Ein herzliches Dankeschön geht an Kosta von der Cocktailbar One für das gespendete Essen.

Nach dem Essen startete dann das Nachmittagsprogramm. Traditionell lud die Volleyballabteilung zum baggern und pritschen ein. Die Akteure boten spannende Spiele und wurden zu Recht  von den zahlreichen Zuschauern mit viel Applaus bedacht. Platz 1 ging an das „Gazellenteam“ danach folgten auf Platz 2 das „Arminia Biergefällt“. Auf Platz
3 kam das Team „Die Männersportler“ und die Plätzen 4 bis 7 belegten die Teams von „Sandgazellen“, „Jedermänner“, „Dorfclub Hochdorf“ und „Beachkrümel“.

Erstmalig wurden in diesem Jahr die N`Gröninger Festspiele“ ausgetragen, ein Spaß für die ganze Familie. Insgesamt neuen Stationen musste durchlaufen werden wobei allerlei Geschicklichkeit abverlangt wurde.

Vorführungen der Hula – Hoop Mädels rundeten einen rundum gelungenen Nachmittag ab.

Die Siegerehrung wurde natürlich von allen wieder mit Spannung erwartet, wer hat welchen Platz belegt und damit Gold, Silber oder Bronze gewonnen?

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Platz Name Vorname Punkte Wettkampfklasse
1 Beck Theodor 169 Kinder M5
2 Wahlenmeier Paul 34 Kinder M5
1 Jaag Matti 292 Kinder M6
2 Kinzelmann Leonhard 280 Kinder M6
1 Steichele Alex 392 Kinder M7
1 Beck Mathilda 48 Kinder W3
2 Birkenfelder Marleen 0 Kinder W3
1 Biesinger Julia 185 Kinder W4
1 Biesinger Johanna 386 Kinder W6
1 Müller Maxima 424 Kinder W7
2 Wahlenmeier Sophie 414 Kinder W7
1 Kinzelmann Ferdinand 562 männl. Jugend U10
2 Laumann Lukas 486 männl. Jugend U10
3 Cenk Arian 262 männl. Jugend U10
1 Ntalis louis 792 männl. Jugend U12
2 Steichele Max 652 männl. Jugend U12
3 Luzzi Mikka 613 männl. Jugend U12
1 Laumann Samuel 887 männl. Jugend U14
2 Bove Nicolas 610 männl. Jugend U14
1 Wecker Levi 1228 männl. Jugend U16
2 Willett Len 1174 männl. Jugend U16
1 Kull Ramona 1032 weibl. Kinder U12
2 Jaag Finja 934 weibl. Kinder U12
1 Kraus Heiko 5634 Senioren M50
2 Kröner Michael 5539 Senioren M50
1 Hühn Bernhard 6146 Senioren M55
2 Urban Roland 5570 Senioren M55
1 Witt Carsten 5662 Senioren M60

Der TSV bedankt sich sehr herzlich Kosta von der „Cocktailbar One“ für die Gyrosspende und natürlich bei allen Teilnehmenden. Ein ganz besonderes Dankeschön an alle  Helfer*innen, ohne deren Hilfe wäre so eine Veranstaltung undenkbar.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel