17 C
Ludwigsburg
Dienstag, 5. Juli , 2022

Ludwigsburg hat jetzt ein Stadtnavi

Anwendung zeigt den schnellsten und umweltfreundlichsten Weg Ludwigsburg...

Dürr AG feiert 125-jähriges Jubiläum

Bietigheim-Bissingen, 30. Juni 2022.| Nur wenige Unternehmen...

„Ludwigsburg bringt’s mit“ statt Einwegverpackungen

Mehrwegsystem von „Local to go“ für Einzelhandel...
StartVeranstaltungFührungen / VorträgeFührungen zu Land und zu Wasser

Führungen zu Land und zu Wasser

VeranstaltungFührungen / VorträgeFührungen zu Land und zu Wasser
Am Wochenende werden vier interessante Führungen zu Land und zu Wasser angeboten, die Vaihingen an der Enz von einer besonderen Seite zeigen.

Vaihingen/Enz.| Am Samstag, 28. Mai 2022, geht es von 14.30 bis 16 Uhr mit dem Stocherkahn auf Tour: Die Enz lieferte früher das so wichtige Wasser für die intensiv betriebene Gerberei in Vaihingen. Und auch der Mühlkanal war ein wichtiger Transportweg zwischen den Gerbereien und der Lohmühle. Gemahlene Rinde, die für die Bearbeitung des Leders genutzt wurde, wurde mit dem Kahn über den Fluss transportiert. Die Tour auf dem Lohkahn folgt dieser alten und für Vaihingen wichtigen Tradition. Am Sonntag, 29. Mai 2022, wird zur gleichen Zeit ebenfalls eine „Stocherkahnfahrt auf der Enz“ angeboten. Treffpunkt ist jeweils das kleine Podest am Enzufer Ecke Enzgasse / Ziegelgartenstraße. Tickets gibt es online (www.vaihingen.de) oder telefonisch unter 07042 18 235. Kinder zahlen 5 Euro, Erwachsene 10 Euro. Übrigens: Fahrten mit dem Stocherkahn können auch privat gebucht werden.

Ebenfalls am Samstag werden von 14.30 bis 16.30 Uhr „Vaihingens Bürgergärten“ vorgestellt. Unmittelbar vor den Toren des mittelalterlichen Vaihingens hat sich mit diesen Gärten eine besondere Kulturlandschaft gebildet, die Teile der Einwohnerschaft mit Lebensmitteln versorgt hat. Fragen wie „Wem gehörten diese Gärten?“ und „Welche Rolle spielen sie bei Hochwasser?“ werden auf der gut zweistündigen Tour geklärt. Treffpunkt ist die Enzgasse 24, eine Anmeldung unter 07042 18 235 ist erforderlich. 4 Euro werden für Erwachsene fällig, 2 Euro für Kinder.

Am Sonntag, 29. Mai 2022, geht die „Führung durch die ehemalige Töpferei Trautmann“. Diese wurde 1929 gegründet und war bis 2010 in Betrieb. Tonschneider, Kugelfallmühle und Topfpresse versprühen musealen Charakter, noch erhaltene Arbeitsplätze zeigen, wie zwei Generationen das Töpfereihandwerk betrieben haben. Eine Anmeldung unter 07042 18 235 ist erforderlich, warme Kleidung wird empfohlen. Erwachsene kosten 4 Euro, Kinder 2 Euro. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr die Ecke Hans-Krieg-Straße / Bismarckstraße. Die Tour dauert rund 90 Minuten.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel