18.6 C
Ludwigsburg
Donnerstag, 7. Juli , 2022

„In der Krise Köpfe kennen…“

Führungstreffen von Polizei und Feuerwehr im Landkreis...

Kuckucksuhr aus Sand entsteht im BlüBa

Ludwigsburg.| Bis zum Sonntag, 10. Juli, entsteht...

Städtisches Betriebsrestaurant unterstützt Foodsharing-Initiative

Ludwigsburg.| Seit kurzem unterstützt das Betriebsrestaurant der...
StartLokalesDitzingenAuto- und Zweiradmesse Ditzingen Mobil

Auto- und Zweiradmesse Ditzingen Mobil

LokalesDitzingenAuto- und Zweiradmesse Ditzingen Mobil

Ditzingen.| Nach zweijähriger pandemiebedingter Zwangspause präsentiert das Stadtmarketing Ditzingen in Zusammenarbeit mit dem Freizeit-Magazin LEOAKTIV am Samstag, 21. Mai und Sonntag, 22. Mai die Auto- und Zweiradmesse Ditzingen Mobil. An beiden Tagen werden die Markt- und Münchinger Straße von 11 bis 18 Uhr zu Schaufenstern der aktuellen Mobilität auf zwei und vier Rädern. Am Sonntag öffnen als weitere Attraktion im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags einige Fachgeschäfte im Zentrum ihre Türen und laden von 13 bis 18 Uhr zum Bummeln, Schauen und Kaufen ein.

Das Thema umweltfreundliche, individuelle Mobilität ist unter dem Aspekt des Klimaschutzes so aktuell wie noch nie. Wurden die wenigen E-Autos noch vor Jahren neugierig und skeptisch als Exoten beäugt, so präsentieren heute alle Automarken vollelektrische- oder Hybridmodelle. Das wird bei der diesjährigen Messe deutlich sichtbar werden. Die Autohäuser der Region, die sich zum größten Teil in Familienbesitz befinden, werden bei ihren Ausstellungsmodellen sowohl die im Hinblick auf den Abgasausstoß technisch optimierten Verbrennungsmotoren als auch die Alternativen mit Elektro-, Plug-in- und Hybridantrieb präsentieren. Weil das Thema Freizeit eine immer wichtigere Rolle im Leben der Menschen einnimmt, können sich die Besucher erstmals auch über Wohnmobile bei einem Händler aus dem Altkreis informieren. Die Ausstellungsbesucher schätzen vor allem die kurzen Wege zu den einzelnen Marken. In Ditzingen haben sie jederzeit die Möglichkeit, mal in einem Mitsubishi, mal in einem KIA oder in einer anderen Marke zu sitzen und ohne viel Zeitaufwand miteinander vergleichen zu können. So ist das passende Auto schnell gefunden – ohne zeitaufwendig verschiedene Autohäuser abklappern zu müssen.

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgt für Unterhaltung für die ganze Familie

Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm beinhaltet unter anderem die Fahrradbörse am Samstag auf dem Schlossparkplatz, den sonntäglichen Auftritt des Straßenkünstlers Thilo Schoppe, die Trailshow „Steelmountain“ ebenfalls auf dem Schlossparkplatz sowie die „lebende Musikbox“, die in Form eines umgebauten Trabis am Sonntagnachmittag das Ausstellungsgelände beschallt. Zahlreiche Besucher der letzten Messen hatten sich ein Wiederkommen des originellen Musizierens gewünscht.

Nur am Sonntag kommt das sympathische Neckar-Krokodil und VfB-Maskottchen Fritzle und mischt sich zwischen die Besucher. Ab 13 Uhr gibt es für VfB-Fans tierische Autogramme. Das beliebte Kinderschminken und die Tattoos für Kinder von Lucky Faces dürfen an beiden Tagen nicht fehlen. Der Polizeihistorische Verein Stuttgart e.V. wirbt für sein Museum und bringt historische Polizeifahrzeuge mit. Electrify BW e.V. informiert an beiden Tagen über E-Autos und Ladesäulen. Die Harley Freunde des Schwaben Chapters fotografieren für die Aktion „Ein Herz fürs Olgäle“ und ein Kinderkarussell dreht im Schlosspark unermüdlich seine Runden. An beiden Tagen wird für die Familie viel geboten.

Gerade, weil die individuelle Mobilität stärker denn je unter dem Aspekt des Klimaschutzes gesehen werden muss, wird das Fahrrad als Fortbewegungsmittel weiter an Bedeutung gewinnen. Wie sehen in diesem Sektor die Neuerungen aus? Werden sich Lastenräder am Markt etablieren? Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, sollte sich auch umfassend mit dem Thema Sicherheit befassen. Hilfestellungen geben hier die Beamten des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Referat Prävention und die Beamten des Reviers Ditzingen an ihrem Infostand. Erstmals ist die Kreisverkehrswacht Ludwigsburg mit von der Partie. Mit verschiedenen Rauschbrillen können sie bei Besuchern die verminderten Wahrnehmungsfähigkeiten als Folge des Alkohol- und Drogenkonsums simulieren. Auch der RegioRad-Stand in der Marktstraße lädt zum Kennenlernen, Ausprobieren und Verweilen ein. Alle RegioRad-Interessierten erfahren hier, welche Schritte von der Registrierung bis zur Rückgabe eines RegioRades erforderlich sind. Außerdem dürfen die verschiedenen RegioRad-Modelle einschließlich des E-Lastenrades direkt vor Ort ausprobiert werden.

Auch für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher ist mit über das ganze Ausstellungsgelände verteilten Ständen gesorgt. Im Vorgriff auf das Sommer-Urlaubsfeeling wird ein Barkeeper von Bluekeepers aus Steinenbronn erstmals leckere Cocktails anbieten. Auf dem Schlossparkplatz wird die Klasse 3c der Theodor-Heuglin-Schule am Sonntag einen Kuchen- und Waffelverkauf anbieten. Bei dieser abwechslungsreichen Vielfalt von Ausstellung und Erlebnis wird der Wochenendbesuch bei der Messe Ditzingen Mobil ohne Einschränkungen und bei freiem Eintritt garantiert zu einem Erlebnis. Alle Ausstellenden freuen sich, dass die Messe Ditzingen Mobil 2022 wieder möglich ist. 

Straßensperrungen aufgrund der Messe Ditzingen Mobil von Freitag, 20. Mai bis Sonntag, 22. Mai

Anlässlich der Messe Ditzingen Mobil wird die Markt- und Münchinger Straße zwischen Marktstraße, Einmündung Autenstraße und Münchinger Straße, Einmündung Gartenstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Bushaltestelle Marktstraße wird in die Glemsstraße vor Hausnummer 47 verlegt.

Die Sperrung erfolgt ab 13 Uhr am Freitag, 20. Mai und dauert bis Sonntag, 22. Mai, 21 Uhr. Der Schlossparkplatz wird bereits ab Donnerstag, 19. Mai, 15 Uhr gesperrt. Für die innerhalb des Messegebietes liegenden Straßen und Plätze besteht ein Haltverbot. Die Tiefgaragenzufahrt Münchinger Straße ist während der Veranstaltung gesperrt.

Kostenlos mit Bus und Bahn zur Messe Ditzingen Mobil

Am 21. und 22. Mai kann der Nahverkehr in ganz Ditzingen kostenlos und ohne VVS-Ticket genutzt werden. Die Regelung gilt das gesamte Messewochenende für alle Buslinien im Stadtgebiet Ditzingen und in den Teilorten Heimerdingen, Hirschlanden und Schöckingen. Das kostenlose Angebot richtet sich an alle, die kein VVS-Zeitticket haben und trotzdem kostengünstig und umweltfreundlich in Ditzingen unterwegs sein möchten, zum Beispiel für die An- und Abreise zur Messe Ditzingen Mobil. Die Freifahrt gilt ausschließlich für den Busverkehr im Stadtgebiet von Ditzingen.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel