„Werkschau Erika Schock“ – Eröffnung am Sonntag, 6. Februar, 11:00 Uhr

Sachsenheim.| Vom 6. Februar bis 3. April 2022 zeigt das Stadtmuseum Sachsenheim eine Werkschau zur renommierten Kleinsachsenheimer Künstlerin Erika Schock. Die Künstlerin gibt dabei einen Überblick über ihr umfangreiches und faszinierendes malerisches, aber auch formgebendes künstlerisches Schaffen. Ein abwechslungsreiches Begleitprogramm, bei dem die Begegnung mit Erika Schock persönlich im Mittelpunkt steht, ergänzt das Ausstellungserlebnis mit einzigartigen Momenten der Kunst- und Kulturvermittlung.

Zur Ausstellungseröffnung mit musikalischer Umrahmung sowie anschließendem kostenlosen Umtrunk/Imbiss am Sonntag, den 06. Februar 2022, um 11:00 Uhr im Kulturhaus Sachsenheim, Oberriexinger Str. 29, sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Nach einer Begrüßung durch Museumsleiterin Dr. Claudia Papp folgt eine thematische Einführung der Kunsthistorikerin Nicole Raichle. Für die musikalische Umrahmung mit schmissig-moderner Musik sorgt das Blechbläserquartett der Musikschule Bietigheim-Bissingen unter der Leitung von Ralf Janßen.

Der Eintritt zu der Veranstaltung im Großen Saal des Kulturhauses ist frei. Es gelten die dann gültigen Coronazugangsregelungen – zur Zeit 2GPlus sowie FFP2-Maskenpflicht.