Sachsenheim.| Wieder einmal heißt es Anfang Februar im Stadtmuseum Sachsenheim: „Nachts im Museum!“ In den dunklen Räumen und Sälen, die nur mit Taschenlampen erkundet werden, warten allerlei schaurig-spannende Aufgaben auf die Teilnehmer. Auch die Ausstellungsstücke der Dauerausstellung sieht man bei dieser besonderen Führung in ganz neuem Licht – sei es eine aufwändige Goldbrosche aus der Alamannenzeit, ein geheimnisvoller Steinhund eines längst verschwundenen Barockschlosses oder aber die lebensgroße Figur einer „Urzel“. Bei dieser spannenden Veranstaltung werden die Museumsstücke fast so lebendig wie im bekannten, namensgleichen Film!

An zwei Tagen besteht die Gelegenheit, nachts das Museum zu erkunden: Freitag, 4. Februar oder Samstag, 5. Februar 2022, jeweils von 17:30 bis 19:00 Uhr.

Für Kinder ab 8 Jahren; Anmeldung erforderlich unter 07127 – 922 394 oder unter [email protected]; Kostenbeitrag: 3 €

Bitte eigene Taschenlampe mitbringen!