13.7 C
Ludwigsburg
Sonntag, 14. April , 2024

Dem Kulturerbe einen Schritt näher

Der Vaihinger Maientag hat eine weitere Hürde...

Tag der offene Tür beim THW Ludwigsburg

Ludwigsburg.| Am 21.4.2024 veranstaltet der THW Ortsverband...

WeinKulTourer startet am 1. Mai in die Saison

Stromer fährt schon seit diesem Monat –...
StartVeranstaltungComedy / UnterhaltungGogol & Mäx zu Gast in der Peterskirche

Gogol & Mäx zu Gast in der Peterskirche

VeranstaltungComedy / UnterhaltungGogol & Mäx zu Gast in der Peterskirche
Konzertakrobaten

Vaihingen/Enz.| Wenn in der Vaihinger Peterskirche am Donnerstag (25. November) um 20 Uhr klassische Musik erklingt und sich das Publikum vor Lachen und Staunen kaum auf den Stühlen halten kann, dann sind die Musikkomiker Gogol & Mäx mit ihrem Programm „Concerto Humoroso“ am Werk. Gut zwei Dutzend Instrumente und viele musikalischen und artistischen Szenen haben die Publikumsverzauberer im Gepäck und bereiten ihren Gästen damit herzerfrischende zwei Stunden größter Heiterkeit und Freude!

Herzlich willkommen in der herrlich grotesken und umwerfend komischen Welt der meisterlichen Konzertakrobaten Gogol & Mäx! Was diese frohen Botschafter instrumentaler Komik auf den Theaterbühnen Europas präsentieren, ist einzigartig, furios, grandios – schlichtweg atemberaubend! Zwei prall gefüllte Stunden des Lachens und Staunens über die akrobatische und musikalische Kunstfertigkeit und die schier unbegreifliche Instrumentenvielfalt sind garantiert. Allerfeinster Humor der komödiantischen Extraklasse.

Karten für die Veranstaltung gibt es online unter www.vaihingen.events, in der Kultur- und Touristinformation, Marktplatz 5 sowie bei allen reservix-Vorverkaufsstellen. Der Eintritt kostet 22 Euro, ermäßigt 18 Euro. Es gibt keine Abendkasse! Der Einlass erfolgt ab 19 Uhr. Die Besucher werden gebeten, rechtzeitig zu der Veranstaltung zu kommen, da die Einlasskontrolle (Kontaktdaten, 3G-Nachweis, etc.) einige Zeit in Anspruch nehmen wird! Es gibt keine Bewirtung!

Aufgrund der Corona-Verordnung müssen einige Regelungen eingehalten werden. Während der gesamten Veranstaltung ist auch am Platz zwingend und jederzeit eine medizinische Maske zu tragen. Die Hände sind am Einlass zu desinfizieren. Die Sitzplätze sind nummeriert und personalisiert. Bei der Kartenbuchung werden von jedem Besucher die Kontaktdaten (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer) abgefragt. Diese werden am Einlass mit Hilfe eines amtlichen Lichtbildausweises überprüft. Die Kontaktdaten werden 4 Wochen nach der Veranstaltung gelöscht.

In der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg gilt derzeit ein dreistufiges System. In der ersten Stufe, der sog. Basisstufe gilt die 3G-Regelung, d.h. geimpft, genesen (mit Nachweis) oder getestet (negativer Schnelltest, max. 24h gültig!). In der zweiten Stufe, der sog. Warnstufe gilt ebenfalls die 3G-Regelung, jedoch gilt bei den Getesteten nur noch ein negativer PCR-Test (max. 48h gültig!). In der Alarmstufe greift dann die 2G-Regelung, d.h. der Zutritt ist nur Geimpften oder Genesenen mit Nachweis erlaubt. Für Schüler genügt in allen Stufen die Vorlage eines gültigen Schülerausweises.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nicht gestattet, wenn:

  • Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person besteht oder bestand, und seit dem letzten Kontakt noch keine 14 Tage vergangen sind.
  • typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen vorliegen.

Generell gilt die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültige Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel