Kriminalkomödie von David Foley unter der Regie von Marion Kracht mit Ulrike Frank (GZSZ), Lukas Sauer und Sascha Rotermund

Am 6. Oktober 2021, 19 Uhr in der Hermann-Schwab-Halle Winnenden

Winnenden.| Camille Dargus genießt ihr Leben als unabhängige, wohlhabende Frau. Hin und wieder geht sie eine Nacht lang ihrer Leidenschaft für junge Kellner nach. Doch an diesem Morgen, nach einer Party in ihrem Sohoer Loft, laufen die Dinge anders als geplant, denn der junge Mann, Billy, lässt sich auch nicht mit Geld zu einem prompten Abgang bewegen. Und schon bald enthüllt er Camille, dass er sie mit einer Aufzeichnung ihrer nächtlichen Aktivitäten erpressen will.

Zu Billy’s Leidwesen lässt sich die abgebrühte Geschäftsfrau davon jedoch wenig beeindrucken. Aber Billy macht immer noch keine Anstalten zum Gehen, und langsam dämmert es Camille, dass er noch andere Ziele verfolgt. Als sie endlich ihren Wachmann ruft, eskaliert die Situation jenseits ihrer schlimmsten Befürchtungen: Camille erkennt, dass sie die dunklen Geheimnisse ihrer Vergangenheit enthüllen muss. Aber sie ist auch eine Frau, mit der man nicht ungestraft spielt – es beginnt ein Kampf auf Leben und Tod.

Tickets sind erhältlich bei allen bekannten Reservix VVK Stellen und online: www.reservix.de

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der derzeitigen Bestimmungen ein Eintritt zur Veranstaltung nur mit einem der folgenden Nachweise erfolgen kann:

  • Geimpft: Die zweite Corona Schutz-Impfung muss bereits 14 Tage vor der Veranstaltung erfolgt sein. Ein Impfnachweis muss vorgelegt werden (digital oder in Papierform)
  • Genesen: Wer eine Corona Infektion durchgestanden hat, muss dies mit dem positiven PCR Testergebnis belegen. Der Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein.
  • Getestet: Ein tagesaktueller Negativtest muss vorgelegt werden. Das Ergebnis muss von einer offiziellen Teststelle schriftlich oder digital bestätigt werden.